Zaimoglus Gefährten

Video

Zaimoglus Gefährten

17. Oktober 2012
Berlin – Hauptstadt der Gegensätze: divers, anders, jung, hip und greis. Menschen und Lebensentwürfe prallen aufeinander. Eine Nacht lang streiften die Autorinnen und Autoren eines Workshops mit Feridun Zaimoglu und seinem Team durch die Straßen, Clubs und Shopping-Malls der Stadt. Was sie gesehen, verdichtet und in Rekordzeit mit Musik gestaltet haben, fand am 29. September in der Heinrich-Böll-Stiftung seine Uraufführung; szenisch eingerichtet von Anna Bergmann mit der Musik von Vivan und Ketan Bhatti.

Es spielten die Stipendiatinnen und Stipendiaten des Workshops:
Uta Bierbaum, Alexander Capistran, Nadine Kaufmann, Felix Kracke, Azar Mortazavi, Tabea Venrath
verstärkt durch die Studenten des Studeingangs Musical der Universität der Künste Berlin: Julia Gamez Martin, Maximilian Mann (Gesang)

Als „Mentoren“ und Ansprechpartner aus der Fachwelt waren an diesem Abend dabei: die Dramatiker Lutz Hübner und Claudius Lünstedt, Moon Suk (Schreibwettbewerb Federleicht), Christina Zintl (Leiterin  des Stückemarkts beim Berliner Theatertreffen) und Christa Müller (Internationale Kontakte/Autorentheatertage Deutsches Theater Berlin).

Eine Initiative der Neuköllner Oper und der Heinrich-Böll-Stiftung; der Workshop wurde geleitet von Feridun Zaimoglu und Bernhard Glocksin (Neuköllner Oper).

All rights reserved.
Schlagworte

Neuen Kommentar schreiben