Zur Lage der Welt 2007

Worldwatch Institute

Zur Lage der Welt 2007

Zur Lage der Welt 2007

Der Planet der Städte

Die Stadt als Kulminationspunkt für Zukunftsprobleme und -lösungen

Über drei Milliarden Menschen leben in Städten bzw. Ballungsgebieten. Damit wohnen zum ersten Mal in der Menschheitsgeschichte mehr als die Hälfte aller Menschen in urbanen Siedlungsräumen. Und die Städte der Welt wachsen weiter und verbrauchen dabei Großteil der zur Verfügung stehenden Ressourcen wie Energie und Fläche. Wie dieser bedrohliche Trend gebrochen und eine zukunftsfähige Entwicklung für alle eingeleitet werden kann - das beschreibt der Bericht Zur Lage der Welt des renommierten Worldwatch Institute in Washington.

Der Bericht 2007 zeigt die Erde als „Planet der Städte“. Die einzelnen Kapitel des Buches analysieren zentrale Probleme, denen Städte - vor allem Megacities aber nicht nur diese - sich gegenüber sehen. Der Bericht bleibt bei der Auflistung der Probleme nicht stehen, sondern zeigt vor allem in den Städteporträts Lösungsmöglichkeiten für diese.

Wie gehen Städte weltweit mit den zentralen Ressourcenproblemen (Verbrauch von Flächen, Energie, Verkehr) um? Welche Gemeinsamkeiten in den Lösungsstrategien lassen sich finden, welche Unterschiede gibt es? Können aus der Analyse gemeinsame Strategien entstehen? Wo findet der Transfer von Erfahrungen und Strategien statt?

 

Mit Stadtporträts von Timbuktu, Loja, Lagos, Freetown, Melbourne, Rizhao, Jakarta und Brno sowie Beiträgen u.a. zu folgenden Themen:

  • Urbanität
  • Wasser- und Sanitärversorgung
  • Landwirtschaft in den Städten
  • Umweltfreudliche Transportsysteme
  • Energie für Städte
  • Verringerung von Risiken von Naturkatastropen
  • Stärkung lokaler Ökonomien
  • Kampf gegen Armut und Umweltgerechtigkeit in den Städten

 


Der Planet der Städte -
Zur Lage der Welt 2007
   
Herausgeber/in Worldwatch Institute
Erscheinungsort
Erscheinungsdatum 3. 2007
Seiten 336, broschiert
ISBN 978-3-89691-653-2
Bereitstellungs-
pauschale
19,90 Euro


Archiv

 
All rights reserved.

Neuen Kommentar schreiben