Iran-Report 09/2013

Iran-Report 09/2013

Cover Iran-Report
06. Sep. 2013 von Bahman Nirumand
Heinrich-Böll-Stiftung
Kostenlos
pdf
Veröffentlichungsort: Berlin
Veröffentlichungsdatum: 6. September 2013
Seitenanzahl: 22
ISBN: --
Reihe: Iran-Report

Iran-Report

Iran-Report 09/2013

6. September 2013
Bahman Nirumand

Seit dem Jahr 2002 publiziert die Heinrich-Böll-Stiftung monatlich den Iran-Report mit aktuellen Einblicken in die Innen- und Außenpolitik sowie die Wirtschaft des Landes.

Für den Iran-Report wertet der deutsch-iranische Autor und Publizist Bahman Nirumand Nachrichten aus verschiedenen Quellen aus. Damit erhellt er die Meldungen aus dem Land und gleicht die Einschränkungen der journalistischen Arbeit aus. So werden Ereignisse aus dem Iran einem breiten Interessentenkreis aus Politik, Wissenschaft und Medien zugänglich.

Elektronisches Abonnement:
Wenn Sie den Iran-Report kostenfrei abonnieren oder ihn abbestellen wollen, wenden Sie sich bitte an: Heinrich-Böll-Stiftung, Vera Lorenz, Email lorenz@boell.de.

Iran-Report 9/2013: Eine Zusammenfassung aktueller Ereignisse im Iran   
Iran-Report 09/2013
   
Herausgeber/in Heinrich-Böll-Stiftung
Erscheinungsort Berlin
Erscheinungsdatum 6. 2013
Seiten 22
ISBN --
Bereitstellungs-
pauschale
kostenlos


Innenpolitik
Rohani offiziell im Amt / Rohanis Kabinett / Rohani kritisierte das Fehlen von Parteien in Iran / Mehr Frauen in den diplomatischen Dienst / Chamenei lehnte indirekt Freilassung politischer Häftlinge ab / Zensur soll von Verlagen übernommen werden / Ächtung der Bahais durch Chamenei / Ahmadinedschad zum Mitglied des Schlichtungsrats ernannt / Mutmaßlicher israelischer Spion verhaftet / Rückkehr iranischer Flüchtlinge umstritten

Wirtschaft
Rohani: In wenigen Monaten kein Mangel mehr an wichtigen Gütern / Neuer Direktor der Zentralbank / Teheran kritisiert Beschluss des US-Kongresses / Zwanzigprozentig angereichertes Uran eingeschränkt / Iran verfügt über tausend moderne Zentrifugen / Präsens der Militärs in der Wirtschaft umstritten / Syrien Kredite für Ölprodukte gewährt

Aussenpolitik
Direkte Verhandlungen mit den USA / Großbritannien bereit zur Verbesserung der Beziehungen zu Iran / Ein falsches Zitat sorgte für Aufruhr / Irans neue Atompolitik und die Reaktionen des Westens / Stimmen aus Deutschland / Chamenei kritisiert Nahost-Initiative / CIA gesteht den Putsch gegen Mossadegh / Die neue Entwicklung in Syrien / Die Entwicklung in Ägypten

Archiv

Inhaltsverzeichnis:

Innenpolitik
Rohani offiziell im Amt / Rohanis Kabinett / Rohani kritisierte das Fehlen von Parteien in Iran / Mehr Frauen in den diplomatischen Dienst / Chamenei lehnte indirekt Freilassung politischer Häftlinge ab / Zensur soll von Verlagen übernommen werden / Ächtung der Bahais durch Chamenei / Ahmadinedschad zum Mitglied des Schlichtungsrats ernannt / Mutmaßlicher israelischer Spion verhaftet / Rückkehr iranischer Flüchtlinge umstritten

Wirtschaft
Rohani: In wenigen Monaten kein Mangel mehr an wichtigen Gütern / Neuer Direktor der Zentralbank / Teheran kritisiert Beschluss des US-Kongresses / Zwanzigprozentig angereichertes Uran eingeschränkt / Iran verfügt über tausend moderne Zentrifugen / Präsens der Militärs in der Wirtschaft umstritten / Syrien Kredite für Ölprodukte gewährt

Außenpolitik
Direkte Verhandlungen mit den USA / Großbritannien bereit zur Verbesserung der Beziehungen zu Iran / Ein falsches Zitat sorgte für Aufruhr / Irans neue Atompolitik und die Reaktionen des Westens / Stimmen aus Deutschland / Chamenei kritisiert Nahost-Initiative / CIA gesteht den Putsch gegen Mossadegh / Die neue Entwicklung in Syrien / Die Entwicklung in Ägypten

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben