Iván Cepeda Castro

Porträt von Iván Cepeda Castro

Im Interview:

Iván Cepeda Castro, Jahrgang 1962, ist kolumbianischer Menschenrechtsaktivist, seit 2010 Abgeordneter und seit 2014 Senator der linken Sammelbewegung Polo Democrático Alternativo. Cepeda gilt als einer der wichtigsten politischen Widersacher von Ex-Präsident Álvaro Uribe Vélez und engagiert sich seit Jahren für die juristische Aufarbeitung der Verbindungen Uribes zu den Paramilitärs – das hat ihm etliche Morddrohungen eingebracht.

Er ist der Sohn von Manuel Cepeda Vargas, dem letzten Senator der Unión Patriótica, der am 9. August 1994 in den Straßen von Bogotá von Paramilitärs ermordet wurde. Cepeda hat Philosophie studiert, später einen Magister in Menschenrecht erlangt und ist langjähriger Sprecher der Bewegung der Opfer der Verbrechen des Staates (Movice).