Referent/in Externes Weiterbildungsprogramm GreenCampus (w/m/d)

Die Heinrich-Böll-Stiftung ist die parteinahe Stiftung von Bündnis 90/Die Grünen. Sie ist eine Agentur für grüne Ideen und Projekte, eine reformpolitische Zukunftswerkstatt und ein internationales Netzwerk mit weit über hundert Partnerprojekten in rund sechzig Ländern. Ihre Aufgabe ist die politische Bildungsarbeit im In- und Ausland zur Förderung der demokratischen Willensbildung, des gesellschaftspolitischen Engagements, der Völkerverständigung, der Entwicklungszusammenarbeit und der Geschlechterdemokratie. Weitere Aufgabe ist die Studien- und Promotionsförderung. Die Stiftung orientiert sich an den Grundwerten Ökologie, Demokratie, Solidarität und Gewaltfreiheit.

 

Wir suchen zum 1. November 2021 zunächst befristet bis zum 18. Februar 2022 vertretungsweise ggf. mit der Option der Verlängerung eine

Referent/in Externes Weiterbildungsprogramm GreenCampus (w/m/d)

für die Abteilung Organisation und Wissen
39 Stunden/Woche, EG 13 TVöD-O

 

Die Aufgaben umfassen:

  • Verantwortung für die Planung und Umsetzung des externen Weiterbildungsprogramms von   GreenCampus in den Arbeitsfeldern:
    • Zuwendungsfinanzierte Weiterbildungsangebote (inkl. Kooperation mit den grünen Landesstiftungen)
    • Weiterbildungsangebot im Wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb
  • Projektplanung, Konzeptionen, laufende Umsetzung, Evaluierung und Weiterentwicklung des Weiterbildungsprogramms in Abstimmung mit der Abteilungsleitung
  • Marketing und Vertrieb der Weiterbildungsangebote
  • Berichtswesen gegenüber der Abteilungsleitung, dem Beirat von GreenCampus und weiteren Gremien
  • Verantwortung für die Einhaltung der Budget- und Zeitvorgaben
  • Qualitätsmanagement
  • Laufende Pflege und Ausbau des Trainer/innenpools
  • Laufender Aufbau strategischer Kooperationen
  • Mitarbeit an allgemeinen Aufgaben der Abteilung
  • Mitwirkung an der Umsetzung der Gemeinschaftsaufgaben „Teilhabe, Geschlechterdemokratie und Antidiskriminierung“

 

Dafür bringen Sie mit:

  • Abschluss eines wissenschaftlichen Hochschulstudiums in Politikwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • Nachgewiesene vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Weiterbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse der politischen Bildungsarbeit
  • Vertiefte Kenntnisse des Weiterbildungsmarktes, von innovativen Instrumenten der Erwachsenenbildung, im Qualitätsmanagement und im Coaching
  • Sehr gute Kenntnisse in der Bewirtschaftung öffentlicher Mittel
  • Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen von zuwendungsfinanzierten Institutionen
  • gute Marketingkenntnisse
  • Vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Projekt- und Textarbeit, Recherchen sowie Veranstaltungsmanagement
  • Sicherer Umgang mit EDV-Anwendungen (Word, Excel etc.)
  • Gute Kenntnisse der Parteienlandschaft, der Parlamentsarbeit, insbesondere der Strukturen der Partei Bündnis 90/ Die Grünen
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen, gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • Ausgeprägte Fähigkeiten zur Koordination, Organisation und Moderation von Teams und Projekten
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Delegationsfähigkeit, Konfliktlösungskompetenz
  • Initiative, Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsfähigkeit
  • Integrative Fähigkeiten, Überzeugungskraft, Motivationsfähigkeit
  • Kreativität, Lösungsorientiertheit, Belastbarkeit
  • Diversitykompetenz und Genderkompetenz
  • Verbundenheit mit dem Grünen Projekt

 

Unser Angebot für Sie:

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • Die Mitarbeit in engagierten Teams mit gutem Betriebsklima
  • Gute interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten sowie flexible Arbeitszeiten
  • Mobiles Arbeiten möglich
  • 30 Tage Jahresurlaub und eine Jahressonderzahlung nach TVöD-O

                                                                                          

Wir freuen uns besonders über die Bewerbung von Menschen mit Migrationsgeschichte und von Menschen mit Behinderung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 12. September 2021 unter Angabe der Stelle und Kennziffer 2021/38 an die Heinrich-Böll-Stiftung e.V. in Berlin ausschließlich per Interamt, Stellen-ID: 712947