Koordination Betriebsmanagement Navision/DocuWare (d/w/m)

Die Heinrich-Böll-Stiftung ist die parteinahe Stiftung von Bündnis 90/Die Grünen. Sie ist eine Agentur für grüne Ideen und Projekte, eine reformpolitische Zukunftswerkstatt und ein internationales Netzwerk mit weit über hundert Partnerprojekten in rund sechzig Ländern. Ihre Aufgabe ist die politische Bildungsarbeit im In- und Ausland zur Förderung der demokratischen Willensbildung, des gesellschaftspolitischen Engagements, der Völkerverständigung, der Entwicklungszusammenarbeit und der Geschlechterdemokratie. Weitere Aufgabe ist die Studien- und Promotionsförderung. Die Stiftung orientiert sich an den Grundwerten Ökologie, Demokratie, Solidarität und Gewaltfreiheit.

 

Wir suchen schnellstmöglich eine

Koordination Betriebsmanagement Navision/DocuWare (d/w/m)

für die Abteilung Haushalt und Finanzen in Berlin.
39 Stunden/Woche, EG 11 TVÖD-O

 

Die Aufgaben umfassen:

  • Laufende Administration Navision/DocuWare sowie Anwenderbetreuung per Ticketsystem incl. Erarbeitung und Umsetzung von Lösungsvorschlägen sowie ggfs. Einbinden des externem IT-Dienstleisters einschließlich Umsetzungsbegleitung und Test
  • Erstellung einer FAQ-Sammlung auf Basis gelöster Tickets sowie fortlaufende Evaluierung der Tickets
  • Weiterentwicklung und Änderungsmanagement Navision/DocuWare incl. Initiierung und Bewertung von Änderungsvorschlägen, Erstellen von Entscheidungsvorlagen, Umsetzungsbegleitung und Test
  • Weiterentwicklung und laufende Dokumentation des Berechtigungskonzepts
  • Ansprechpartner/in für den/die externen IT-Dienstleister mit Verwaltung des Dienstleitungsvertrags einschließlich Budgetverwaltung, Dienstleistersteuerung und Prüfung der Vertragserfüllung
  • Laufende Dokumentation der Systeme
  • Dokumentationskonzept für das IT-System (Änderungen am System, Berechtigungen) erstellen und laufend pflegen
  • Erstellung einer Verfahrensdokumentation sowie deren laufende Aktualisierung
  • Aufbau und kontinuierliche Weiterentwicklung eines Schulungskonzepts, Erstellen von Schulungsmaterialien und Durchführung von Nutzerschulungen
  • Mitwirken an der Umsetzung der Gemeinschaftsaufgabe „Teilhabe, Geschlechterdemokratie und Antidiskriminierung“

 

Dafür bringen Sie mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes FH-Studium der Wirtschaftswissenschaften, der Wirtschaftsinformatik, des Wirtschaftsingenieurwesens oder eines vergleichbaren Studienganges oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sehr gute Kenntnisse von Microsoft Dynamics Navision sowie von DocuWare oder ähnliche Dokumentenmanagementsysteme
  • Erfahrung im Projektmanagement (z.B. Einführung oder Upgrade von ERP-Systemen)
  • Sehr versierter Umgang mit IT-Anwendungen, insbesondere MS Office-Anwendungen, wie Excel, PowerPoint und Visio
  • Buchhaltungskenntnisse von Vorteil (HGB und Kameralistik)
  • Erfahrung in der Anwenderbetreuung wünschenswert
  • Erfahrung mit der Durchführung von Schulungen wünschenswert
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen sowie der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Zielgerichtete, lösungsorientierte und selbständige Arbeitsweise, die von einem hohen Anspruch an Sorgfalt und Qualität geprägt ist
  • Schnelle Auffassungsgabe, gute Analysefähigkeit und Prozessverständnis
  • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
  • Leistungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Sehr gute Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Dienstleistungsorientierung
  • Gender- und Diversitykompetenz

Unser Angebot für Sie:

  • Ein interessantes, abwechslungsreiches und internationales Aufgabenfeld
  • Die weltweite Mitarbeit in engagierten Teams mit sehr gutem Betriebsklima
  • Gute interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten sowie flexible Arbeitszeiten
  • Mobiles Arbeiten möglich
  • 30 Tage Jahresurlaub bei einer 5-Tage-Woche und eine Jahressonderzahlung nach TVöD-O
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Moderne Büroräume
  • Zentrale Lage

 

Wir freuen uns besonders über die Bewerbung von Menschen mit Migrationsgeschichte und von Menschen mit Behinderung.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 11.08.2022 unter der Angabe der Stelle und Kennziffer 2022/64 an die Heinrich-Böll-Stiftung e.V. in Berlin ausschließlich per Interamt, Stellen-ID: 828093.