Koordination IT-Systeme Auslandsbüros (w/m/d)

Wir als Heinrich-Böll-Stiftung sind die parteinahe Stiftung von Bündnis 90/Die Grünen. Wir sind eine Agentur für grüne Ideen und Projekte, eine reformpolitische Zukunftswerkstatt und ein internationales Netzwerk mit weit über hundert Partnerprojekten in diversen Ländern und Auslandsbüros. Wir führen Bildungsmaßnahmen in der Bundesrepublik Deutschland und internationale Projekte der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit durch. Unsere Aufgaben sind die politische Bildungsarbeit im In- und Ausland zur Förderung der demokratischen Willensbildung, des gesellschaftspolitischen Engagements, der Völkerverständigung, der Entwicklungszusammenarbeit und der Geschlechterdemokratie. Eine weitere Aufgabe ist die Studien- und Promotionsförderung. Wir fördern mit unserem Studienwerk Studierende und Promovierende. Wir als Heinrich-Böll-Stiftung orientieren uns an den Grundwerten Ökologie, Demokratie, Solidarität und Gewaltfreiheit. Werden Sie Teil unserer Stiftung und gehen gemeinsam mit uns die Herausforderungen von morgen an.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Koordination IT-Systeme Auslandsbüros (w/m/d)

in der Abteilung IT/TD in Berlin

39 Stunden/Woche

Die Einstellung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) in der Entgeltgruppe 11. In Abhängigkeit von der Bewerberlage können eine übertarifliche Stufenzuordnung sowie eine zusätzliche befristete Fachkräftezulage in Höhe von bis zu 1.000 Euro monatlich in Betracht kommen.

 

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Verantwortliche Steuerung des Benutzerservice für die Mitarbeiter/innen der hbs im Ausland, d.h. aktuell für 34 Auslandsbüros
  • Koordination und Steuerung von Beschaffungsempfehlungen für die Auslandsbüros der Stiftung
  • Koordination und Steuerung der Kommunikation mit den IT-Dienstleistern und Büroleitungen an den Standorten der Auslandsbüros
  • Verantwortliche Organisation von Abläufen zur Erhaltung des aktuellen Software- und Organisationsstandards
  • In Vertretungsfunktion: Hotline für den Benutzerservice und im Ticketsystem
  • Fehlerdiagnose/-management
  • Selbständiges Controlling der Datensicherung und -pflege
  • Federführende Verantwortung für regelmäßiges Berichtswesen und Dokumentationspflege
  • Mitarbeit an der Durchführung von Qualifizierungen für Mitarbeiter/innen
  • Projektmanagement für die Einführung neuer IT-Applikationen und IT-Prozesse
  • Mitwirkung an der Umsetzung der Gemeinschaftsaufgabe „Teilhabe, Geschlechterdemokratie und Antidiskriminierung“

 

Das bringen Sie mit:

  • Einschlägiger Fachhochschulabschluss / Bachelor oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in vergleichbarer Position
  • Mindestens in zwei der folgenden Bereiche nachgewiesene vertiefte Kenntnisse: Officeanwendungen, Datenbanksysteme und Kommunikationssoftware, GroupWare, LDAP-kompatible Applikationen
  • Kenntnisse der Betriebssysteme Windows, LINUX sowie virtueller IT-Infrastruktur
  • Kenntnisse von WAN-Systemen und deren Kopplung mit dem Intranet
  • Kenntnisse von Softwareverteilung
  • Kenntnisse von Verzeichnisdienste
  • Selbstständige Projektsteuerung von internationalen IT-Projekten
  • Englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, Spanischkenntnisse von Vorteil
  • Zielgerichtete, lösungsorientierte und selbständige Arbeitsweise, die von einem hohen Anspruch an Sorgfalt und Qualität geprägt ist
  • Schnelle Auffassungsgabe, gute Analysefähigkeit und Prozessverständnis
  • Leistungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Sehr gute Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Dienstleistungsorientierung
  • Gender- und Diversitykompetenz

 

Wir bieten Ihnen:

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • Die Mitarbeit im engagiertem Team mit gutem Betriebsklima
  • Gute interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten sowie flexible Arbeitszeiten
  • Mobiles Arbeiten möglich
  • 30 Tage Jahresurlaub bei einer 5 Tage-Woche und eine Jahressonderzahlung nach TVöD-O
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Moderne Büroräume
  • Zentrale Lage

 

Wir freuen uns besonders über die Bewerbung von Menschen mit Migrationsgeschichte und von Menschen mit Behinderung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 02.09.2022 unter Angabe der Stelle und Kennziffer 2022/65 an die Heinrich-Böll-Stiftung e.V. in Berlin ausschließlich über Interamt, Stellen-ID: 838276.