Neuen Kommentar schreiben

marie

ein aktuelles und spannendes thema, jedoch der letzte satz läd zu viel diskussion und nachdenken ein., denn wäre dann das theater wirklich noch der ORT? oder ist der ort dann schon das netz?

ich ganz persönlich mag einen konkreten ort, mit konkreten menschen - gern mit kantine ...

ich möchte gern, dass diese konkreten orte erhalten bleiben, es gern mehr davon gibt (und keine "kulturbefreiten zonen") und diese auch für ALLE bezahlbar bleiben ...

natürlich schließt das eine das andere nicht aus - in dänemark gibt es schon ein "einsamkeitsministerium" und zugang zum netz wohl flächendeckend

sorry, nachdenken und diskutieren wären angesagt - aber meine prioritätenliste für die kunst-theater-kulturlandschaft wäre eine ganz andere in einer so dominanten informationsgesellschaft, die m.m.n. schon unseren puls überfordert und die herzen auf der strecke bleiben läßt ...