Leben in der Illegalität: Ein Dossier

Leben in der Illegalität: Ein Dossier

cover leben in der illegalitaet
25. Apr. 2008
Heinrich-Böll-Stiftung in Zusammenarbeit mit den Flüchtlingsräten Hessen und Niedersachsen
Kostenlos
pdf
Veröffentlichungsort: Berlin
Veröffentlichungsdatum: 25. April 2008
Seitenanzahl: 92
Lizenz: All rights reserved.
ISBN: 978-3-927760-80-6


Schriften zur Demokratie, Band 5

Leben in der Illegalität.

Menschen ohne legalen Aufenthaltsstatus gibt es überall – auch bei uns in Deutschland. Über ihre Zahl lässt sich nur spekulieren. Viele von ihnen sind Flüchtlinge; aber die meisten Menschen haben einfach nur auf die eine oder andere Weise ihre Aufenthaltsgenehmigung verloren. Das Abdriften in die Illegalität ist weitgehend ein Resultat der Abschottungspolitik der EU-Staaten und ungelöster politischer Probleme. Das Dossier „Leben in der Illegalität" gibt Einblicke in die prekären und zum Teil menschenunwürdigen Lebensverhältnisse illegalisierter Migrantinnen und Migranten, zeigt aber auch Formen ihrer Selbstorganisation und die vielfältige Arbeit kirchlicher, gewerkschaftlicher und anderer Organisationen, die sich für sie stark machen und politische Lösungen suchen.
 

Inhaltsverzeichnis:

7 Vorwort

11 Elias Bierdel Der gefährliche Weg nach Europa

16 Helen Schwenken Die Herstellung von Illegalität. Das Scheitern von Migrationskontrollen ist kein Zufall

23 Robyn Rodriguez United States: Increased criminalizing of undocumented migration after 9/11

28 Olaf Berg Das unsichtbare Bild – illegalisierte Migration im Film

35 Simone Buckel Zwischen Repression und Integration: Wie gehen Kommunen mit dem Problem der Illegalität um?

40 Elene Misbach Gesundheitsversorgung für Menschen in der Illegalität

45 Christa Goetsch & Antje Moller Grundrechte für Familien im illegalen Aufenthalt gewährleisten

48 Mark Holzberger Menschenrechte für Ausländer(innen) ohne Aufenthaltsstatus

51 Maren Wilmes Zur Lebenssituation von Menschen ohne Papiere in Köln

59 Helma Lutz Vom Weltmarkt in den Privathaushalt. Die «neuen Dienstmädchen» im Zeitalter der Globalisierung

67 Josef Voss Menschen in der aufenthaltsrechtlichen Illegalität in Deutschland: Was ist die Aufgabe der Kirche?

72 Ozge Berber Agtas, Beate Amler & Luciole Sauviat Between Organising and Exclusion: Trade Union Strategies and Undocumented Migrant Workers

79 Interview mit Trusted Migrants Illegalisierte Frauen in Privathaushalten

83 Michele LeVoy & Sabine Craenen Undocumented Migrants in the Workplace: A Rights-Based Approach

88 Frank John Legalisierungskampagnen: «Der zu realisierende Gewinn ist eine andere Gesellschaft»