Männer laden ein: Geschlechterdialoge

Männer laden ein: Geschlechterdialoge

cover geschlechterdialoge
08. Okt. 2008
Heinrich-Böll-Stiftung
Kostenlos
pdf
Veröffentlichungsort: Berlin
Veröffentlichungsdatum: 8. Oktober 2008
Seitenanzahl: 24
Lizenz: All rights reserved.
ISBN: 978-3-927760-91-2

Seit einiger Zeit sind Frauen und Männer über Geschlechterfragen im Gespräch. Der alte Kampf der Geschlechter ist weitgehend beigelegt oder zumindest entschärft worden. Zwar gibt es immer mal wieder heftigen Schlagabtausch, aber Brückenschläge und gute Ansätze einer auf Verständigung ausgelegten Kommunikation lassen sich mittlerweile ohne große Mühen finden – sowohl in Forschung und Politik als auch in der geschlechtsbezogenen praktischen Arbeit.

Im Dezember 2007 luden das Gunda-Werner-Institut und das Forum Männer zu Geschlechterdialogen ein. Dabei standen nicht allein Wissenschaft und Forschung im Mit-telpunkt des Interesses; ebenso ging es um die Erfahrungen gemischtgeschlechtlicher Teams und die vielfältigen methodischen Zugänge zu einer besseren Kommunikation.

Die vorliegende Dokumentation gibt einen Ausschnitt dessen wieder, was bei der Tagung auf vielfältige Weise besprochen, diskutiert, geübt oder verhandelt wurde. In Ergänzung zu dieser Dokumentation erscheint eine DVD, auf der weitere Texte und Videos der Vorträge, Foren und Workshops sowie Interviews mit Referentinnen, Referenten und Teilnehmenden zu finden sind.

 

Inhaltsverzeichnis:

7 Vorwort

9 Thomas Gesterkamp Der Mann – sozial und sexuell ein Idiot? - Ein Plädoyer für den Geschlechterdialog

16 Cornelia Behnke und Michael Meuser Geschlechter forschen – Geschlecht erforschen

20 Heike Gumpert Über das Dialogverfahren

23 Programm der Tagung