Heinrich-Böll-Haus Langenbroich

Heinrich-Böll-Haus Langenbroich


20 Jahre Heinrich-Böll-Haus Langenbroich

Ort der Zuflucht und der Arbeit

Das Heinrich-Böll-Haus Langenbroich in der Nordeifel feierte am 10. September sein 20-jähriges Jubiläum als Refugium und Arbeitsstätte für Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt.

Lesereihe

Lesereihe mit Stipendiaten und Stipendiatinnen

Bei den Gesprächen und Lesungen stellen Autor/inn/en, bevorzugt Stipendiatinnen und Stipendiaten des Heinrich-Böll-Hauses in Langenbroich ihre Werke vor oder diskutieren sie im Zusammenhang mit den politischen Rahmenbedingen, in den sie entstanden sind und die sie thematisieren.

Werden Sie Patin oder Pate!

Stipendien

Das Heinrich-Böll-Haus Langenbroich: Stipendien

Das Haus in Langenbroich beherbergt seit 1989 Künstlerinnen und Künstler aus Ländern, in denen die Arbeitsbedingungen politisch und ökonomisch erschwert sind.Willkommen sind Autorinnen und Autoren, Malerinnen und Maler, Komponistinnen und Komponisten.

Literatur und Kunst im Haus Langenbroich

Jahreszeiten, Tagesanbrüche - Literatur und Kunst im Heinrich-Böll-Haus Langenbroich

Seit rund fünfzehn Jahren ist das ehemalige Domizil Heinrich Bölls in Langenbroich ein Zufluchts- und Arbeitsort für Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt. Mit Unterstützung der Heinrich-Böll-Stiftung u.a. sind bis heute weit über hundert Stipendien vergeben worden. Die vorliegende Anthologie bietet eine kleine Auswahl aus dem vielseitigen Schaffen der Künstlerinnen und Künstler, die in den letzten drei Jahren in Langenbroich zu Gast waren.

Um etwas Zeit zu retten - Literatur und Kunst im Heinrich-Böll-Haus Langenbroich

Noch während der Umbauphase des ehemaligen Wohnhauses Heinrich Bölls in Langenbroich zog der erste Künstler ein. Seither finden hier in Langenbroich verfolgte und diskriminierte Stipendiaten, zumeist Schriftsteller, die in ihrer Heimat unter erschwerten Bedingungen leben und arbeiten, Zuflucht. Alle Gäste des Hauses, die in der Zeit von 1990-1994 aufgenommen wurden, werden in dem Bilder- und Lesebuch mit einem Porträt, einer Kurzbiographie und Auszügen aus ihrem Werk vorgestellt.

Wer wir sind

Die Heinrich-Böll-Stiftung steht für grüne Ideen und Projekte, ist eine reformpolitische Zukunftswerkstatt und ein internationales Netzwerk. Wir arbeiten mit über hundert Partnerprojekten in mehr als 60 Ländern zusammen und unterhalten derzeit Büros in 30 Ländern.

» Unser Organigramm (PDF)

Kontakt

Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
Schumannstr. 8, 10117 Berlin
Fon: (030) 285 34-0
Fax: (030) 285 34-109
E-Mail: info@boell.de

In leichter Sprache

Wer wir sind - in Leichter Sprache

Die Heinrich-Böll-Stiftung macht sich für viele Sachen stark. Zum Beispiel für Menschen aus der ganzen Welt und die Umwelt. Wie macht die Heinrich-Böll-Stiftung das? Und was ist eine Stiftung?

Zertifikat

Veranstaltungen

Sep 07
Die neuen rechten Bewegungen und ihr Gesellschaftsbild
Berlin
Alle Termine

Raum für Ihren Auftritt