Podcast-Episode

100 Jahre Joseph Beuys | Böll.Fokus

Joseph Beuys war Künstler, Lehrer und Politiker - für ihn machte das keinen Unterschied. Er war Gründungsmitglied der Grünen und wäre am 12. Mai 100 Jahre alt geworden. Beuys war davon überzeugt, dass jeder Mensch ein Künstler sei. Er glaubte an das kreative Potential eines jeden Menschen und daran, dass jeder seinen Beitrag für eine lebenswerte Gesellschaft leisten kann. Ein Podcast mit Claudia Roth, Andres Veiel und Christine Schlegel.
Wie eng Kunst und Politik von Joseph Beuys miteinander zusammenhängen, davon erzählt dieser Podcast.
Wir sprechen mit der Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Claudia Roth, dem Filmemacher und Autor von „Beuys“ Andres Veiel und Christine Schlegel, Künstlerin aus Dresden darüber, was die Kunst von Joseph Beuys für sie persönlich bedeutet. Und: wir begegnen Joseph Beuys in alten Soundschnipseln.

Ein Podcast mit:
Claudia Roth, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Bündnis 90 / Die Grünen
Christine Schlegel, Künstlerin
Andres Veiel, Dokumentarfilmer

Die Seite zum Film “Beuys” von Andres Veiel:
http://www.beuys-der-film.de/

Internetseite der Künstlerin Christine Schlegel:
http://www.christineschlegel.de/

Auswahl der Biografien:
“Joseph Beuys. Kunst-Kapital-Revolution” von Philip Ursprung, C.H.Beck
“Beuys. Die Biografie” von Hans Peter Riegel, aufbau Verlag
“Joseph Beuys” von Rainer Stachelhaus, List Taschenbuch

Foto: Peter Brüchmann, © artbeau4 / Heinrich-Böll-Stiftung

Diese Episode ist Teil der Serie:
Cover image for podcast
Beschreibung

Ein fokussierter Blick auf ausgewählte Themen der Heinrich-Böll-Stiftung.