Podcast-Episode

Die Heimatwerker Nieheim – Mit vereinten Kräften zum interkulturellen Begegnungsraum (7/8)

“Wer baut, der bleibt!” Wie es aussehen kann, wenn man den Kampf gegen Leerstand mit Integration und Partizipation verbindet, hört ihr in dieser Folge von Böll.Regional: Katrin Kollodzey spricht mit uns über das interkulturelle Projekt Heimatwerker Nieheim, die Rolle von Frauen auf Baustellen und wieso sich Wollkugeln ganz fantastisch als Kommunikationsmittel eignen. Wir blicken heute auf ein inspirierendes Gemeinschaftsprojekt von Geflüchteten, Studierenden und Anwohner*innen einer kleinen Gemeinde im ländlichen Raum. Gibt es in deiner Stadt einen interkulturellen Begegnungsort? Warst du schonmal dort?

Ein Podcast mit Katrin Kollodzey vom Projekt Heimatwerker Nieheim und Veronika Jellen von der Heinrich Böll Stiftung Nordrhein-Westfalen

Shownotes:
Hier geht’s zur Heinrich Böll Stiftung NRW: www.boell-nrw.de
Eine ausführliche Dokumentation des Projekts Heimatwerker NRW: https://heimatwerker.nrw/
Zum Teilprojekt Heimatwerker.Textil: https://www.thowl.de/gestaltung/fachbereich/detmolder-campus-agentur/pr…
Wie geht’s weiter mit den Heimatwerker*innen?: https://www.thowl.de/gestaltung/fachbereich/detmolder-campus-agentur/pr…

Diese Episode ist Teil der Serie:
Cover image for podcast
Beschreibung

Böll.Regional stellt inspirierende lokale Projekte aus verschiedenen Bundesländern vor.