Podcast-Episode

Digitale Zukunft (1/4): Die Ausgangslage

Bildung muss Menschen in die Lage versetzen, Neues aufzunehmen, zu analysieren, zu systematisieren und zu begreifen. Angesichts immer rascher anwachsender und sich verändernder Wissensbestände kommen neben Fachwissen auch andere Fähigkeiten verstärkt ins Spiel: Kreativität,
Problemlösung, Kommunikation, Strategiebildung, Teamarbeit – das sind Kompetenzen der Wissensgesellschaft des 21. Jahrhunderts.

Wie richten wir unsere Bildungsinstitutionen schon heute auf die Bedarfe und Anforderungen der
digitalen Zukunft aus? Welche Bildung und welche Qualifizierung brauchen wir, damit wir als Individuen und auch als Gesellschaft für diesen beschleunigten digitalen Wandel gut aufgestellt sind?

Diese Episode ist Teil der Serie:
Cover image for podcast
Beschreibung

Die mehrteiligen Themenschwerpunkte der Heinrich-Böll-Stiftung zum Anhören.

Schlagworte