Podcast-Episode

Eine grüne Erzählung vom öffentlichen Raum | Böll.Fokus

Täglich bewegen wir uns im öffentlichen Raum. Dazu zählen weit mehr als nur öffentliche Parks oder Plätze. Gemeint sind alle Orte, an denen Menschen mit verschiedenen Lebensstilen und unterschiedlicher sozialer Herkunft aufeinander treffen. Die Konferenz zur grünen Erzählung 2019 erkundet öffentliche Räume und diskutiert über Vertrauen in Institutionen, kulturelle Teilhabe, Investitionen und politische Strategien. Wie lassen sich die Berührungsängste und Ressentiments verschiedener Schichten und Milieus überwinden? Und was sind die politischen Hebel, um die „integrative Gesellschaft“ zu stärken? Über diese und viele weitere Fragen wurde während der Konferenz nachgedacht, diskutiert und zuweilen auch gestritten.

Ein Podcast mit:
Sabine Rennefanz
Daniela Dröscher
Robert Habeck (B90/Die Grünen)
Peter Siller (Leiter hbs Politische Bildung Inland)
Marcel Fratzscher (Präsident DIW Berlin)
Ramona Pop (Bürgermeisterin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Berlin)

Diese Episode ist Teil der Serie:
Cover image for podcast
Beschreibung

Ein fokussierter Blick auf ausgewählte Themen der Heinrich-Böll-Stiftung.

Serie
Dauer
15:45
Dateigröße
166823126
Lizenz
Media Type