Podcast-Episode

Generation Klima | Böll.Fokus

„Ich bin jung und brauche die Welt.“ Die Klimakrise ist auch ein Generationenkonflikt. Für die Lebensrealität der jüngeren Generationen wird der Klimawandel prägend sein. Was bedeutet es, heute jung zu sein und um die Zukunft der Welt zu bangen, auf der man lebt? Darüber haben wir mit zwei jungen Menschen gesprochen: mit einer Politikerin und einem Aktivistin. Marilena Geugjes ist 29 Jahre und grüne Stadträtin in Heidelberg. Linus Steinmetz ist 16 Jahre alt und Pressesprecher bei Fridays for Future. Beide kämpfen dafür, dass wir endlich handeln: Denn nur jetzt haben wir noch eine Chance, den Klimawandel in den Griff zu bekommen.

Ein Podcast mit:
Marilena Geugjes, Stadträtin in Heidelberg
Linus Steinmetz, Fridays for Future

Shownotes:
Portal des Jugendkongresses "Generation Klima" der Heinrich-Böll-Stiftung
https://www.boell.de/de/generation-klima?dimension1=ds_generation_klima

Abbildung: Laura Breiling
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten

Diese Episode ist Teil der Serie:
Cover image for podcast
Beschreibung

Ein fokussierter Blick auf ausgewählte Themen der Heinrich-Böll-Stiftung.