Podcast-Episode

Juliana Wimmer und Gerrit Kurtz – Bundeswehreinsätze auf dem Prüfstand

Was tun wenn Russland und China den Sicherheitsrat blockieren, die Internationale Gemeinschaft aber eine militärischen Intervention als humanitär notwendig ansieht? In Syrien gab wegen Russlands Unterstützung für Machthaber Assad keine Chance für eine Blauhelm- Mission. Greift in solchen Fällen nicht die sogenannte "Responsibility To Protect"- die Pflicht, zu intervenieren und die Zivilbevölkerung zu schützen? Und wie sind die Auslandseinsätze der Bundeswehr der letzten Jahrzehnte in Kosovo, Afghanistan und Mali zu bewerten? Juliana und Gerrit haben zu diesen Fragen zwei kontrovers diskutierte Impulspapiere des Forums Neue Sicherheitspolitik publiziert. Ein Streitgespräch. Die Moderation hat Łukasz Tomaszewski.

Redaktion: Giorgio Franceschini, Milena Grünewald

Ein Podcast mit:

Juliana Wimmer (Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft Frieden und Internationales von Bündnis 90/ Die Grünen Berlin und wissenschaftliche Mitarbeiterin für die Bundestagsabgeordnete Katja Keul)

Dr. Gerrit Kurtz (Research Fellow für Krisenprävention und Diplomatie in Afrika bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik)

SHOWNOTES:

Webseite des Forum Neue Sicherheitspolitik:

https://www.boell.de/de/forum-neue-sicherheitspolitik

Webseite des Referats Außen- und Sicherheitspolitik:

https://www.boell.de/de/themen/aussen-sicherheitspolitik

Impulspapier Nr. 1: Die Zukunft von Auslandseinsätzen

https://www.boell.de/de/2020/04/28/impulspapier-nr-1-die-zukunft-von-au…

Impulspapier Nr. 2: Zusammen denken, was zusammengehört – Völkerrecht und Auslandseinsätze

https://www.boell.de/de/zusammen-denken-was-zusammengehoert-voelkerrech…

Podcast: Mali- Für Ihre Sicherheit?

https://soundcloud.com/boellstiftung/fuer-ihre-sicherheit-boell?in=boel…

Diese Episode ist Teil der Serie:
Cover image for podcast
Beschreibung

Die Interviews der Heinrich-Böll-Stiftung als Podcast.