Unser Veranstaltungsprogramm

Urheber/in: Stephan Röhl. Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.

Das inhaltliche Spektrum der Veranstaltungen für unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten umfasst Angebote zur

  • politischen Bildung
  • interdisziplinären Auseinandersetzung mit Wissenschaft in ihrer gesellschaftlichen Verantwortung
  • internationalen Vernetzung und zum internationaler Austausch
  • beruflichen Qualifizierung und zum Ausbau von Schlüsselkompetenzen

Dazu gehören Seminare, z.B. zur Politikberatung, zu den Erscheinungsformen des Rechtsextremismus oder zum Leben und Werk Heinrich Bölls im Spiegel der bundesrepublikanischen Geschichte. Gender- und Diversity-Trainings, Workshops zu Moderationstechniken, zum Einsatz digitaler Videotechnik in der politischen Arbeit oder zur Konfliktbearbeitung bereichern die Vielfältigkeit der Angebote. Studienreisen (in den letzten Jahren nach Brüssel, Istanbul oder Minsk) und die beliebte jährlich stattfindende Sommerakademie „Campus“ - jeweils mit einem aktuellen politischen Schwerpunktthema – runden das Programm ab.

Unser Ziel ist es, ein besonders inspirierendes Lernklima zu schaffen, indem wir kompetente Trainer/innen und Seminarleiter/innen engagieren, innovative Methoden einsetzen, insbesondere während der Sommerakademie ein gemeinsames Lernen in einer naturnahen Umgebung ermöglichen und auf möglichst heterogen zusammengesetzte Lerngruppen achten. Bei größeren Veranstaltungen bieten wir eine Kinderbetreuung an.

Selber machen ist erwünscht! Wir unterstützen unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten bei der Initiierung und Organisation von Arbeitsgruppen zu Schwerpunktthemen unserer Stiftung - z.B. Migration, Wirtschaftspolitik oder politische Ökologie - und bei lokalen Vernetzungsinitiativen am Hochschulort („Lokale Initiativen“).

 

Britta WalkenhorstBritta Walkenhorst studierte in Hamburg Sozialökonomie mit Schwerpunkt Soziologie, gefördert von 2003 bis 2004:

"Die Studienförderung war eine riesige Bereicherung: Finanzielle Sorglosigkeit während des Studiums, umfangreiche und privilegierte Bildungsangebote, einen stetigen Blick "über den Tellerrand", unzählige Begegnungen mit sympathischen Menschen, inspirierender Austausch, kollegiale Beratung, vielfältige Kontakte, Freude und Freundschaften..."

All rights reserved.
Weiterführende Links