Fridays For Future - wer ist das eigentlich? | Böll.Fokus

Podcast-Episode

Fridays For Future - wer ist das eigentlich? | Böll.Fokus

Es begann an einem Freitag im August 2018. Mit einem schwedischen Mädchen, das statt zur Schule für das Klima auf die Straße ging. Greta Thunberg stellte sich mit ihrem Plakat vor den schwedische Reichstag. In weniger als einem Jahr ist aus dem Schulstreik die europäische Umweltschutzbewegung Fridays For Future gewachsen. Greta Thunberg hat Tausende Mitstreiter*innen gefunden. Sie treten in Talkshows auf, bekommen Preise für ihr Engagement, haben Forderungen gestellt und mischen sich ein, wo sie können. Jetzt gibt es eine repräsentative Studie, die analysiert: Wer trägt diese Bewegung? Wo kommen sie her? Was motiviert die Schüler*innen seit Monaten auf die Straße zu gehen? Was sind sie bereit für den Klimaschutz zu tun?

Dieser Podcast ist Teil der Serie »Böll.Fokus«

Oder kopieren Sie die URL in ein Podcast-Programm Ihrer Wahl: https://www.boell.de/mediacenter/11643/podcast.xml

This article is licensed under Creative Commons License.