Protestbewegungen in Afrika | Böll.Fokus

Podcast-Episode

Protestbewegungen in Afrika | Böll.Fokus

Was und wer steht hinter dem Begriff "AfriqUPrising!"? In ganz Afrika entstehen neue Protest- und Demokratiebewegungen. Denn trotz des wirtschaftlichen Aufschwungs vieler afrikanischer Länder hat sich die Lebenssituation der meisten Afrikaner/innen kaum verbessert. Stattdessen werden demokratische Grundsätze kontinentweit eingeschränkt. Christian Bollert hat sich bei einer Veranstaltung mit Aktivistinnen und Aktivisten aus dem Tschad, Äthiopien, Burundi und der DR Kongo in Berlin über die Situation informiert und nachgefragt.

Dieser Podcast ist Teil der Serie »Böll.Fokus«
This article is licensed under Creative Commons License.