Für das Recht auf legale Wege: Ansätze für eine menschenrechtsbasierte Migrationspolitik

Podcast-Episode

Für das Recht auf legale Wege: Ansätze für eine menschenrechtsbasierte Migrationspolitik

Während sich Europa und die USA gegenüber Menschen auf der Flucht immer weiter abschotten, leisten zivilgesellschaftliche Netzwerke in den Grenzregionen solidarische Unterstützung. Am 17. und 18. Oktober 2016 haben Aktivist/innen aus Mexiko und Europa während der Tagung "Für das Recht auf legale Wege - Solidarität und Unterstützung für Geflüchtete und Mexiko und Europa" ihre Arbeit vorgestellt. Auf dem Abschlusspanel diskutierten sie ihre Forderungen nach einer anderen Migrationspolitik.

Mit:
Eva Bitran – European Center for Constitutional and Human Rights, ECCHR
Frank Dörner – Sea Watch
Sabine Eckart – medico international
Marta Sánchez - Movimiento Migrante Mesoamericano
Moderation: Marc Engelhardt, Journalist und Herausgeber „Die Flüchtlingsrevolution“

Dieser Podcast ist Teil der Serie »Böll.Mitschnitt«
This article is licensed under Creative Commons License.