Türkische Außenpolitik (2/3): Energiepolitik

Podcast-Episode

Türkische Außenpolitik (2/3): Energiepolitik

Auf dem G20 Gipfel 2017 in Hamburg verkündete der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan, dass sein Land das Pariser Klimaabkommen nicht ratifizieren wolle. Seitdem ist die türkische Klima- und Energiepolitik ins internationale Interesse gerückt. Welche Rolle spielt das Thema erneuerbare Energien überhaupt und welchen Einfluss haben Energiefragen auf die türkische Außen- und Sicherheitspolitik?

Foto 'Istanbul' von Senol Demir (CC BY 2.0) https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

Dieser Podcast ist Teil der Serie »Böll.Spezial«

Oder kopieren Sie die URL in ein Podcast-Programm Ihrer Wahl: https://www.boell.de/mediacenter/13711/podcast.xml

This article is licensed under Creative Commons License.