Placeholder Image for Video Content

Naher Osten & Nordafrika

Die Heinrich-Böll-Stiftung ist in der Region Nahost und Nordafrika mit insgesamt fünf Büros in Tel Aviv, Ramallah, Beirut, Tunis und Rabat vertreten. Von dort aus fördert sie Partnerprojekte in Israel, Palästina, Jordanien, Libanon, Syrien, Irak, Tunesien und Marokko. Das Iran-Programm sowie die Ägypten- und ein Teil der Syrien-Arbeit der Stiftung werden von Berlin aus gesteuert.

Themenschwerpunkte

Veranstaltungen

Mitschnitte aktueller Veranstaltungen

Böll.Global 18: Hunger als Waffe - Humanitäre Zugänge für Hilfslieferungen nach Gaza - Heinrich-Böll-Stiftung

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Mit unseren Gästen diskutierten wir, wie sich die humanitäre Situation in Gaza aktuell darstellt und wie der Politisierung humanitärer Hilfe entgegengewirkt werden kann.

Online censorship in Iran - Heinrich-Böll-Stiftung

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Online-Zensur im Iran

Wie können digitale Rechte von Aktivist/innen vor Ort gestärkt werden?

Darüber diskutierten am 9. November 2022 Mahsa Alimardani, Gissou Nia, Felicia Anthonio und Jan Philipp Albrecht.

Böll.Global 13 | Frauen, Leben, Freiheit - Heinrich-Böll-Stiftung

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Erklärvideos

Wie funktioniert das politische System im Iran? - Heinrich-Böll-Stiftung

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Welchen Einfluss hat das Parlament auf die Politik des Irans? Irans politisches System verschränkt republikanische und theokratische Institutionen. Ideologien stehen sich gegenüber; innen- und außenpolitische Krisen sind an der Tagesordnung. Wie Politik in der Islamischen Republik funktioniert, erklärt in drei Minuten.

Can there be peace without justice in Syria? - Heinrich-Böll-Stiftung

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Seit 2017 unterstützt die Heinrich-Böll-Stiftung das European Center for Constitutional und Human Rights (ECCHR) dabei, mit über 50 Überlebenden der Menschenrechtsverbrechen aus Syrien Beweise zu sammeln, "um der Gewalt in Syrien die Sprache des Rechts entgegen zu setzen".

Podcasts

Erdbebenhilfe in Syrien Cover

Erdbebenhilfe in Syrien

Factsheet
Das Erdbeben, das Anfang Februar 2023 zahlreiche Orte in der Türkei und in Syrien verwüstete, hat mehr als 50.000 Menschen das Leben gekostet. Der Hilfsbedarf ist nach wie vor enorm. Dieses Factsheet gibt einen Überblick.
Mehr Publikationen "Naher Osten & Nordafrika"
Corona in Marokko

Corona in Marokko

Die Corona-Pandemie hat die ganze Welt erschüttert, so auch Marokko. Besonders deutlich treten nun bereits bestehende Ungleichheiten in der marokkanischen Gesellschaft hervor und sozialpolitische Problematiken verschärfen sich. Die Schutzbedürftigkeit marginalisierter Gruppen steigt und stellt die Gesellschaft vor neue Herausforderungen.
Cover: Doppelter Druck auf Iran

Doppelter Druck auf Iran

Studie
Die vorliegende Studie von David Jalilvand untersucht, ob nicht, angesichts der Pandemie, die Bevölkerung und vor allem marginalisierte Gruppen von der prekären medizinischen Versorgung im Iran betroffen sind und ob nicht darüber hinaus die Sanktionen ihr Ziel verfehlen. 

Hinweis

Mit der Ausgabe im Dezember 2021 wurde der Iran-Report eingestellt.

Blog

In unserem Blog Heinrich von Arabien schreiben unsere Büroleiter*innen im Nahen Osten und in Nordafrika im Wechsel.

Unser Team in Berlin

Newsletter & Verteiler

Hier geht es zu den allgemeinen Verteilern

Social Media

Alle Neuigkeiten über unsere Arbeit zu Nahost & Nordafrika gibt es auch auf X [Twitter].

Auf X folgen

Unsere Büros