Naher Osten & Nordafrika

Naher Osten & Nordafrika

Die Heinrich-Böll-Stiftung ist in der Region Nahost und Nordafrika mit insgesamt fünf Büros in Tel Aviv, Ramallah, Beirut, Tunis und Rabat vertreten. Von dort aus fördert sie Partnerprojekte in Israel, Palästina, Jordanien, Libanon, Syrien, Irak, Tunesien und Marokko. Das Iran-Programm und die Ägyptenarbeit der Stiftung werden von Berlin aus gesteuert.
 

Aktuelles

Leuchtturm im Sturm

Am 6. Mai wurden in Tunesien erstmalig Gemeinderäte und Stadtverwaltungen frei gewählt. Die Wahlen sind ein Sieg für die Demokratie und für die unabhängigen Listen. Die Wähler/innen haben den etablierten Parteien eine klare Absage erteilt.

Von Dr. Heike Löschmann

Gender in Israel: So komplex wie das Land selbst

Wie steht es um die Gleichberechtigung in Israel? Eine Bestandsaufnahme der israelischen Autorin Sarit Yishai-Levi, die zu Gast bei den deutsch-israelischen Literaturtagen vom 11. bis zum 15. April 2018 in Berlin ist.

Von Sarit Yishai-Levi

Themenschwerpunkte

Podcasts

Veranstaltungen

(Sollte diese Liste leer sein, sind aktuell keine Veranstaltungen geplant.)

-
des international ausgezeichneten Fotografen Robin Hammond
Berlin
Es gibt weitere Folgetermine

Iran-Report 06/2018

pdf

Iran steht an einem Scheideweg. Nach dem Abschluss des Atomabkommens und der Aufhebung der Sanktionen erwartet das Volk einen wirtschaftlichen Aufschwung, die Öffnung nach außen und vor allem auch eine Liberalisierung der theokratischen Staatsordnung. Doch über den neuen Kurs, auch über die Rolle Irans in der Region, ist sich die Staatsführung nicht einig. 

Iran-Report 05/2018

pdf

Diese Ausgabe berichtet unmittelbar vor Trumps Entscheidung über die Zukunft des Atomabkommens, über die jüngsten Entwicklungen in diesem Zusammenhang - u.a. wirtschaftliche Auswirkungen und Verschiebungen internationaler und regionaler Bündnisse.

Iran-Report 04/2018

pdf

Diese Ausgabe diskutiert die Spannungen innerhalb der Führungsriege der Islamischen Republik. Weitere Themen: die Debatte um den Kopftuchzwang, die Defizite im Bankensystem sowie der Besuch des FIFA-Präsidenten Gianni Infantino. Ausführlich bespricht der Report die Krise zwischen Iran und den Vereinigten Staaten, Saudi-Arabien sowie Israel.

Mehr Publikationen "Naher Osten & Nordafrika"

Blog

In unserem Blog Heinrich von Arabien schreiben unsere Büroleiter/innen im Nahen Osten und in Nordafrika im Wechsel.

Newsletter

Das Nahost & Nordafrika Update informiert Sie maximal einmal im Monat über Themen, Dossiers und Veranstaltungen aus der Region.

Subscribe to RSSSubscribe to RSS