Dresden

Nicht definiert

„Da ist noch viel zu tun in Dresden!“

Tina Siebeneicher ist Grüne Stadträtin in Dresden und Sprecherin für Migration und Integration. Im Interview berichtet sie darüber, wie Dresden mit der negativen Stimmung gegen Geflüchtete umgeht.

Von Lara Röscheisen, Sabine Drewes

Was tun gegen rassistische Mobilisierungen?

Die Zahl der rassistischen Anschläge in Deutschland steigt monatlich. Die Diskussion über Gegenstrategien kommt kaum hinterher. Was hat bisher gegen rechte Aufmärsche und Hetze vor Ort geholfen? Eine Bestandsaufnahme aus Sachsen.

Von Steven Hummel, Ulrike La Gro

Pegida: Zum Dialog gehört Klarheit

Nazis oder keine Nazis? Diese Frage stellt sich, nicht zuletzt wenn es darum geht, ob mit den PEGIDA-Demonstrant/innen geredet werden soll. Ist ein ernsthafter Dialog überhaupt möglich? Dazu lohnt ein kurzer Rückblick auf die Entwicklung der Proteste

Von Dietrich Herrmann

Warum gerade Dresden?

Pegida hält nicht nur die Stadt in Sachsen in Atem: Beobachtungen zu Staat, Zivilgesellschaft und politischer Kultur in Dresden.

Von Dietrich Herrmann

MITTELWEISS

Open-air-Improvisation DEREVO Tanztheater Dresden- St. Petersburg im Rahmen des Internationalen Kongresses “Protest.Kultur.Politik” am 27.6.2013 in Berlin.