Alle Inhalte

Sozialpolitik – Alle Beiträge

81 - 100 von 170

Dossier: Deutschland im Pflegenotstand

Der Pflegenotstand ist für viele Menschen bereits im Alltag zu spüren. Er ist akut. Das Dossier liefert Informationen zum Fachkräftemangel und zur Arbeit von Migrant/innen in der Pflege in privaten Haushalten, im ambulanten und stationären Bereich.

Das Care-Chain-Konzept auf dem Prüfstand

Wie wird die Betreuung und Versorgung von Kindern im Herkunftsland organisiert? Was bedeutet transnationale Mutterschaft für die Familien der Migrantinnen in praktischer und emotionaler Hinsicht? Wie geht die Öffentlichkeit in den betroffenen Ländern mit dem Thema Care-Arbeit und Migration um?

Das deutsche Pflegesystem ist im EU-Vergleich unterdurchschnittlich finanziert

Erika Schulz beschäftigt sich im Rahmen eines europäischen Vergleichs mit folgenden Fragen: Wie wird die Pflege in  Europa organisiert und finanziert? In welchem Verhältnis steht die informelle Pflege durch Familienangehörige zur formellen Pflege durch ambulante Pflegedienste oder Pflegeheime? Wie wird die Qualität sichergestellt? Und wie steht das deutsche Pflegesystem im europäischen Vergleich da?

Pflegekräfte aus Osteuropa - Licht ins Dunkel der Schwarzarbeit?

Die Richterin am bayerischen Landessozialgericht, Dr. Anne Körner, setzt sich mit der sozialrechtlichen Bewertung der Tätigkeit von Pflegekräften in Privathaushalten differenziert auseinander. Dabei berücksichtigt sie die Erweiterung der Arbeitnehmerfreizügigkeit in Europa ab 01.05.2011.

Pflege und Migration in Europa

In vielen Haushalten in Deutschland, in denen Menschen gepflegt werden, arbeiten Hilfskräfte aus Mittel- und Osteuropa. Frau Dr. Elke Tießler-Marenda setzt sich in ihrem Beitrag mit den Rahmenbedingungen für eine legale Beschäftigung auseinander.

Die Grüne Pflege-Bürgerversicherung

Die Pflegepolitik steht angesichts des demografischen und sozialen Wandels in unserer Gesellschaft vor großen Herausforderungen. Mit ihrem Fraktionsbeschluss legt die Grüne Bundestagsfraktion ein Konzept für einen Finanzierungsrahmen für die Grüne Pflege-Bürgerversicherung vor.

Chancen zur Gewinnung von Fachkräften in der Pflegewirtschaft

Eine der vorrangigen Herausforderungen für die Pflegebranche besteht in der Bewältigung des sich abzeichnenden Fachkräftemangels. In der vorliegenden Studie wird untersucht, welche Entwicklungen in den kommenden 20 Jahren zu erwarten sind und welche Möglichkeiten bestehen, das im In- und Ausland vorhandene Potenzial an Arbeitskräften besser zu nutzen.

„Rund um die Uhr für Sie da.“

In der Schweiz boomt der private Markt für ambulante Pflege und Betreuungs- sowie Haushaltsdienste. Sarah Schilliger setzt sich mit den Lebens- und Arbeitsbedingungen im Rahmen des Rotationssystems von Pendelmigrantinnen zur 24-Stunden-Betreuung in Privathaushalten auseinander.

Alice und André in der Schweiz, Emmely an der Kasse

Wer in Deutschland Steuern hinterzieht kann straffrei ausgehen, vorausgesetzt er zeigt sich rechtzeitig selbst an. Ein unterschlagener Pfandbon hingegen kann zur fristlosen Kündigung führen. Annett Gröschner beleuchtet in ihrer Kolumne den Fall Alice Schwarzer.

Von Annett Gröschner

"Vegan eXtreme" - Sportler/innen und ihre Ernährung

Die Ausstellung von Fotograf Günther Bauer zeigt Menschen, die – abseits des Mainstream – durch die Verschmelzung von Sport und Ernährung ihre persönliche Lebensphilosophie gefunden haben. "Vegan eXtreme" war erstmalig in der Beletage unseres Stiftungshauses in Berlin zu sehen. Die folgende Galerie zeigt Ausstellungsansichten und einige Werke aus der Ausstellung.

Rentenpaket der großen Koalition: Mütter und Babyboomer gewinnen – Altersarmut wird zunehmen

Die große Koalition bedient mit ihrem Rentenpaket in erster Linie die ältere Generation. Die Erwerbstätigen der jüngeren Generationen bekommt die Folgekosten dieser Rentenerhöhungen aufgebürdet. Ein Kommentar von Peter Sellin, unserem Referenten für Sozialpolitik.

Von Peter Sellin

Japan: Zwischen Angst und Desinteresse

Gut zweieinhalb Jahre nach dem Atomunglück scheint in Japan oberflächlich betrachtet alles wieder beim Alten zu sein. Doch wie geht die Bevölkerung wirklich mit der Katastrophe um?  Und was wird aus der japanischen Energiewende?

Von Sonja Blaschke

Konferenz: Wie geht’s weiter mit der Rente?

Auf unserer Konferenz am 20. November wurde unter dem Leitsatz "Sicherheit und Fairness in der alternden Gesellschaft" der Bericht unserer Demografie-Kommission vorgestellt und diskutiert. Hier finden sie die Videomitschnitte zur Veranstaltung.

Seiten