Alle Inhalte

xxxNetz – Alle Beiträge

161 - 180 von 212

Diplomaten im grellen Licht

Die Sensation der Wikileaks-Enthüllung ist nicht das Enthüllte, sondern die Enthüllung selbst. Bei der historischen Aufarbeitung des Auswärtigungen Amtes hingegen sind die Enthüllungen selbst beauftragt worden - die Ergebnisse schmerzen umso mehr. Von Joscha Schmierer

Geheimhaltung ist in der Außenpolitik unverzichtbar

Wer leugnet, dass Geheimhaltung nötig ist, ist entweder töricht oder will die Regierung bei der Durchsetzung von Werten, Interessen oder dem Schutz ihrer Bürger schwächen. Die Wikileaks-Veröffentlichung von Depeschen der US-Botschaften kommentiert Außen- und Sicherheitsexperte Von Karsten D. Voigt

Politische Webvideos ausgezeichnet

Politische Webvideos ausgezeichnet - 19. November 2010 - Den Publikumspreis des Viral Video Award 2010 erhielt „Nice Game“ von Tilman Egel. Die Kurzanimation behandelt das Thema Kindersoldaten und zeigt die zwei Realitäten, in denen diese sich befinden: unschuldiges Spiel auf der einen und brutale Gewalt auf der anderen Seite.

Viral Video Award: "Virals sind Videos plus Demokratie"

Ein Viral ist ein Video, das Menschen an Freunde weiterleiten, weil es ihnen gefällt. Seit 2008 verleiht das Kurzfilmfestival interfilm den Viral Video Award. Die Heinrich-Böll-Stiftung stiftet dabei den Preis für das beste politische Viral. Die Filme stehen ab jetzt im Internet zur Wahl.

Audiomitschnitte der Tagung "netz:regeln"

Datensicherheit und Datenschutz, Netzneutralität und Netzwerkmanagement, Urheberrecht und Offene Zugänge waren die Themen der Tagung "netz:regeln - Chancen und Risiken zukünftiger Netzregulierung", die am 9. Oktober in Berlin stattfand.  

Einleitung "Argentina Copyleft!"

Argentinien gehört zu den Ländern mit den restriktivsten Gesetzesnormen in Sachen Urheberrecht. An Universitäten dürfen keine Kopien von Texten gemacht werden, wer seine eigene CD zur MP3 umwandelt, macht sich strafbar. Das Thema interessiert weder die politisch Mächtigen noch die Gesetzgeber. Die allgemeine Öffentlichkeit ist nicht darüber informiert.

Thailand: Leiterin von unabhängiger Netzzeitung Prachatai angeklagt

Der Leiterin des unabhängigen thailändischen Nachrichtenportals "Prachatai" werden gleich mehrere Vergehen wie Majestätsbeleidigung und Computerkriminalität vorgeworfen. Der Versuch, das unabhängige Medium weiter unter Druck zu setzen, sorgt weltweit für Empörung. Die Hintergründe Von Sopida Werakultawan und Jost Pachaly

Netzpolitische Soirée: Freiheit und Überwachung in der digitalen Welt

Auf der Netzpolitischen Soirée der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen diskutierten Renate Künast, Jeff Jarvis, Dr. Thilo Weichert und Dr. Konstantin von Notz. Über das Thema Freiheit und Überwachung in der digitalen Welt gab es eine kontroverse Diskussion über Privat- und Intimsphäre unter besonderer Berücksichtigung von Google und Google Street View.

Spezial: Argentinien

Anlässlich des 200. Jahrestages seiner Unabhängigkeit wird dieses Special die Krise des Urheberrechts in Argentinien und die aktuelle Entwicklung der justiziellen Strafverfolgung im Zusammenhang mit den Verbrechen der Diktatur diskutieren.

Freiheit und Überwachung in der digitalen Welt

Freiheit und Überwachung in der digitalen Welt: Netzpolitische Soirée der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen am 10. September 2010. Renate Künast, Jeff Jarvis und Dr. Thilo Weichert diskutierten Fragen der Privatsphäre über Google, Facebook. Moderation: Dr. Konstantin von Notz.

"Überwachung und Datensammelwut nehmen weiter zu"

Über 100 Organisationen mobilisieren am 11.9.2010 zu "Freiheit statt Angst", der größten Demonstration für Freiheits- und Bürgerrechte in Deutschland. Die Bundesregierung hat erkannt, dass sie Themen der Informationsgesellschaft nicht ignorieren kann, doch eine Veränderung der Sicherheits- und Überwachungspolitik ist nicht in Sicht. Es wird mehr überwacht denn je, erklärt Nico vom AK Vorrat im Interview.

Markus Beckedahl: "Netzneutralität hat das Internet groß gemacht"

Die Netzneutralität gerät zunehmend unter Beschuss. Nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland. Was Netzneutralität eigentlich ist, warum sie für alle Internetnutzer/innen wichtig ist und wie sie geschützt werden kann, erklärt Netzaktivist, Blogger und Enquête-Mitglied Markus Beckedahl im Interview.

Pilgrimages - Projekt mit 14 Stationen

Während Südafrika die erste WM auf dem afrikanischen Kontinent ausrichtete, haben 14 afrikanische Autor_innen ihre Erlebnisse aus 13 afrikanischen und einer brasilianischen Stadt, die sie besuchten, in Reisetagebüchern und einem multimedialen Blog festgehalten. 

Politischer Salon: Gene, Bytes und Emissionen

Was haben die Auseinandersetzungen um die Verfügbarkeit von Wasser und Wissen, um die Durchsetzung von Emissionsrechten oder die Abwehr von Patenten auf Leben mit dem Kampf um die Bestände unserer Bibliotheken gemein? Die Heinrich-Böll-Stiftung hat Gäste aus Wissenschaft, NGOs, Politik und Wirtschaft zu einer Reihe von  Salongesprächen geladen. Von Silke Helfrich

Citizen 2.0: Gesellschaftliche Teilhabe im Netz kein Selbstläufer

Die demokratischen Potenziale des Internets stehen mehr denn je auf dem Prüfstand. Während sich dezidierte Netzskeptiker um Datensicherheit, Piraterie und kognitive Überforderung sorgen, betonen politische Aktivisten und wissenschaftliche Beobachter häufig den deliberativen Mehrwert im digitalen Raum. Von Torsten Arndt

Blogs aus Afrika

Gender, Nachhaltigkeit, Gadgets und Good Governance - Das sind nur einige wenige Themen der vielseitigen Blogosphäre in Afrika. Die Heinrich-Böll-Stiftung hat die relevantesten Blogs gesammelt. Von Niklas Amani Schaefer

Seiten