Alle Inhalte

xxxEuropapolitik – Alle Beiträge

121 - 140 von 482

Eine neue Türkei

Nach den Parlamentswahlen in der Türkei ist alles anders: Erdoğan hat die Alleinherrschaft verloren - und mit der pro-kurdischen HDP ist eine politische Kraft ins Parlament eingezogen, die für eine neue Türkei steht.

Von Kristian Brakel

Krisenfrühling in Kiew

Es ist Frühling eingekehrt in Kiew, aber die scheinbare Idylle kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass im Osten des Landes Krieg herrscht. Zwei Stipendiatinnen der Heinrich-Böll-Stiftung reisen sechs Wochen durch die Ukraine und sprechen mit den Menschen vor Ort.

Von Donata Hasselmann, Miriam Kruse

Die Zukunft Europas - Europa neu denken

Das Arbeitsprogramm "Zukunft Europas - Europa neu denken" bündelt Aktivitäten, die in vielfältiger Weise Aspekte europäischer Politiken, sowie ihre Perspektiven und Zukunftsaussichten aufgreifen.

Europäische Energiepolitik

Die Heinrich-Böll-Stiftung konzentriert sich im Rahmen ihres Arbeitsprogrammes 2015 auf die Nutzung und Auswirkungen der Ressource Kohle sowie die Ideen für eine europäische Energieunion.

Gleichstellungspolitik in Europa

Das Programm "Europa für Bürgerinnen und Bürger" bündelt in dem Themenbereich Geschlechterdemokratie Aktivitäten zur Toleranzförderung, Gleichstellung und Schutz von Grundrechten.

Eingebunden im Westen: Europäisches Deutschland oder deutsches Europa?

Die deutsche Haltung ist ein Schlüssel für den Zusammenhalt in der EU. Das zeigt sich derzeit vor allem an den Reaktionen auf die neoimperiale Politik Russlands sowie auf die europäische Schuldenkrise. Die Bundesrepublik darf nicht vergessen, was sie ihrer Westbindung verdankt.

Von Ralf Fücks

Das Europäische Gedenkjahr 2014

Demokratische Werte und Bürgerrechte sowie die Durchsetzung der Rechte von Minderheiten waren im Europäischen Gedenkjahr 2014 ein wichtiges Anliegen.

Konferenz-Bericht: Europa ein Jahr nach der Annexion der Krim

Anfang März diskutierten internationale Expertinnen und Experten in der Heinrich-Böll-Stiftung die Antwort Europas auf die russische Intervention in der Ukraine. In einem waren sich alle einig: Der EU fehlt eine langfristige Strategie.

Von Torsten Arndt

Die europapolitischen Herausforderungen im Osten

Die Krise in der Ukraine mit all ihren Folgen kommt zu einer Zeit, da das europäische Projekt geschwächt ist und weltweit die Unsicherheit wächst. In der Folge muss sich die Östliche Nachbarschaftspolitik ändern.

Von Francisco de Borja Lasheras

Die Zukunft Europas

Die Heinrich-Böll-Stiftung und ihre Partnerorganisationen wollen mit ihren Aktivitäten eine europäische Diskussionskultur voranbringen und mehr Menschen zu aktiver Beteiligung anregen.

Gleichstellungspolitik

Mit Diskussionen und Publikationen wollen wir das bisher Erreichte bei der Geschlechtergleichstellung im Sinne einer emanzipativen europäischen Geschlechterpolitik weiterentwickeln und vertiefen.

Europas Jugend

Europas Jugend steckt nach wie vor in einer tiefen Krise. Mit unseren vielfältigen Aktivitäten sorgen wir dafür, dass junge Leuten aus ganz Europa zusammenkommen und gemeinsame Projekte realisieren.

Seiten