LGBTI

Dossier

Dossier: Die Situation der LGBTI-Community im Südkaukasus

Das Jahr 2012 war ein besonderes Jahr für die LGBTI-Community und für den öffentlichen Auftritt der LGBTI-Bewegung in allen drei Ländern des Südkaukasus. In Aserbaidschan, Armenien und Georgien wurden hinsichtlich tabuisierter Fragestellungen zur Identität und zur sexuellen Vielfältigkeit einige wichtige Schritte getan. Von Nino Lejava

Publikation

Mehr Artikel

LSBTI in Myanmar: Bürger_innen zweiter Klasse

Der politische Übergang in Myanmar von einer militärischen zu einer zivilen Regierung verspricht, politische Räume für zuvor gesellschaftlich Ausgegrenzte zu öffnen. Für die LSBTI-Gemeinschaft scheinen die Früchte des Demokratisierungsprozesses allerdings noch in weiter Ferne.

Von Alice Muthoni Murage, Ohnmar Nyunt (Alison)

LGBTI und Rechtspopulismus in Europa

Traditionell geben LGBTI-Wähler/innen eher grünen, sozialdemokratischen oder linken Parteien ihr Kreuz an der Wahlurne. Allerdings verzeichnen auch immer mehr rechtspopulistische Parteien in Europa einen wachsenden Zuspruch von LGBTI-Wähler/innen.

Von Claudia Rothe

Aktiv gegen Diskriminierung

Die Unterstützung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*- und Inter*-Menschen (LGBTI) gehört zum Selbstverständnis der Heinrich-Böll-Stiftung und prägt die nationale wie internationale Arbeit der Stiftung. Die Förderung der Menschenrechte von Menschen mit nonkonformer sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität ist daher fest in der demokratie- und menschenrechtspolitischen Arbeit verankert.

Veranstaltungen

18. Okt.
Filmvorführung und Gesprächsrunde
Berlin
24. Okt.
Gespräch und Filmvorführung mit der Regisseurin Eren Önsöz
Berlin
25. Okt.31. Okt.
Contemporary Documentaries
Berlin
3. Nov.9. Nov.
Contemporary Documentaries
Hamburg

Blog: Gender is Happening

Subscribe to RSSSubscribe to RSS