xxxGlobale Zusammenarbeit

Israelisch-palästinensisches Radio: Alle für den Frieden

„Wir bringen israelische Nachrichten zu palästinensischen Hörern und umgekehrt". Das Redaktionsteam von „All for Peace“, ein gemeinschaftlich israelisch-palästinensischer Radiosender aus Ost-Jerusalem, will ein Stück zivilgesellschaftliche Gegenöffentlichkeit ermöglichen - und erreicht damit immer mehr Hörer.  Von Karoline Hutter

Baustellen der Globalisierung

Rainer Falk beobachtet und kommentiert im Blog „Baustellen der Globalisierung“ aktuelle Großereignisse für die Heinrich-Böll-Stiftung. Schwerpunkte derzeit sind der Weltfinanzgipfel im November 2008 in Washington sowie die letzten Abkommen des Internationalen Währungsfonds.

Wahlen in Simbabwe 2008

In diesem Dossier finden Sie Hintergrundinformationen und Analysen zu den Wahlen von 2008 in Simbabwe

Finanzierung von Entwicklungszusammenarbeit

Am 21. Januar 2008 fand in Berlin der dritte Workshop in der Reihe  „Die Zukunft der Entwicklungspolitik – Eine Reformdebatte“ statt. Thema war die Finanzierung von Anpassungen an den Klimawandel („Financing for Adaptation“).

Die Zukunft des Völkerrechts in einer globalisierten Welt

Im Zentrum des Buches steht das Memorandum "Die Rolle des Völkerrechts in einer globalisierten Welt" von Ulrich K. Preuß, Peter-Tobias Stoll, Birgit Laubach und Joscha Schmierer. Es ist das Ergebnis intensiver Diskussionen eines Arbeitskreises der Heinrich-Böll-Stiftung und fordert eine Stärkung der multilateralen Institutionen.

Das Jo'burg-Memo

pdf

Unser Beitrag zum Weltgipfel für Nachhaltige Entwicklung in Johannesburg. Wir fordern die globalen Märkte in einen sozialen und ökologischen Ordnungsrahmen einzubetten und die Rolle der Zivilgesellschaften gegenüber dem Selbstlauf der Ökonomie zu stärken.

Seiten