xxxGlobale Zusammenarbeit

Das G20-Ziel zur globalen Gesundheit

Die Ebola-Krise zeigte, dass die G20 in Bezug auf Krankheitsprävention vor allem sicherstellen will, dass sich Infektionserreger nicht grenzüberschreitend ausbreiten. Zu befürchten ist deshalb, dass die G20 die gesundheitlichen Bedürfnisse der Bevölkerung in ärmeren Ländern nicht ausreichend berücksichtigen wird.

Von Marwin Meier, Birthe Redepenning

G20: Subventionierung und Finanzierung fossiler Brennstoffe

Die Regierungen der G20-Staaten subventionieren die Produktion fossiler Brennstoffe gegenwärtig mit 444 Milliarden US-Dollar pro Jahr. Dies bremst den Ausbau erneuerbarer Energien und wirkt der Erderwärmung nicht entgegen.

Von Elizabeth Bast, Alex Doukas

G20: Green Finance und Klimafinanzierung

Der Begriff „Green Finance“ bezieht sich auf die grundlegenden Veränderungen innerhalb der Finanzströme, mit denen gezielt solche Investitionen unterstützt werden sollen, die der Umwelt und der Gesellschaft zugutekommen.

Von Motoko Aizawa

Die G20-Präsidentschaft: Wer kommt wann zum Zug?

Am 1. Dezember 2016 übernahm Deutschland die Gastgeberschaft und den Vorsitz der sogenannten G20-Troika. Auch den Gipfel und die Vorbereitungsprozesse koordiniert Deutschland.

Von Nancy Alexander, Dr. Heike Löschmann, Waleria Schüle

Seiten