Podcast-Episode

Die Chodorkowski Debatten - Eroeffnung

Die Heinrich-Böll-Stiftung und der Koordinator der Bundesregierung für die deutsch-russische zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit, Dr. Andreas Schockenhoff (MdB), haben für die „Chodorkowski-Debatten“ ein Forum in Berlin geschaffen, um Einblick in die Moskauer Diskussionen zu vermitteln und die Beratung mit den russischen Kolleginnen und Kollegen für die deutsche Fachöffentlichkeit zu öffnen.

Der Mitshnittist eine Aufzeichung der Erröffnung der Konferenz.

Mit:

Georgij Satarow, Stiftung “INDEM”, Organisationskomitee der Chodorkowskij-Debatten in Moskau

Iwan Ninenko, Transparency International Russland

Mascha Lipman, Carnegie Moscow Center, Organisationskomitee der Chodorkowskij-Debatten, in Moskau

Sergej Parchomenko, Journalist und Verleger, Mitglied im Koordinationsrat der Opposition

Einführende Statements:

Andreas Schockenhoff, MdB, Koordinator für die deutsch-russische zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit, Berlin

Ralf Fücks, Vorstand Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin

Diese Episode ist Teil der Serie:
Cover image for podcast