Podcast-Episode

Gemeinsam stark vor Ort – Amt und zivilgesellschaftliches Engagement (1/3)

Initiativen von unten können dann viel bewegen, wenn sie mit einer Kommunalverwaltung zusammenkommen, die die Chancen des Engagements erkennt und voranbringt. Gerade im ländlichen Raum finden sich viele gute Beispiele dafür, wie gutes Leben gefördert werden kann, wenn Amt und Zivilgesellschaft kooperieren. Die neue Böll.Spezial Podcast-Reihe: “Gemeinsam stark vor Ort! Amt & Zivilgesellschaft” schaut sich das genauer an. In der ersten Folge blicken wir exemplarisch nach Weißwasser, wo Ideengeber auf eine Verwaltung treffen, die sich selbst als “Ermöglicher” definiert. Wir fragen, was Partner voneinander brauchen, denken über Erfolgsfaktoren nach und beobachten, wo Hindernisse zu überwinden sind.

Ein Podcast mit:
Peter Dehne, Regionalentwickler und Professor für Naturschutz, Landnutzungsplanung, Landschaftsarchitektur, Hochschule Neubrandenburg
Anett Felgenhauer, Günderin der Initiative Sichtbar Weißwasser
Thorsten Rennhak, Stadtverwaltung Weißwasser
Andreas Strahlendorf, Integrationsmanager Altenburger Land

Shownotes
Bürgerschaftliches Engagement im ländlichen Raum
https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn061365.pdf
Die Initiative Sichtbar Weißwasser
https://neulandgewinner.de/projekte/sichtbar-weisswasser.html
Die Veranstaltungsreihe “Gemeinsam stark vor Ort”
https://www.boell.de/de/gemeinsam-stark-vor-ort-amt-zivilgesellschaft

Abbildung: Axel Raith
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten.

Diese Episode ist Teil der Serie:
Cover image for podcast
Beschreibung

Die mehrteiligen Themenschwerpunkte der Heinrich-Böll-Stiftung zum Anhören.

Schlagworte