Podcast-Episode

Gewaltloser Widerstand in Palästina

Eine Friedenslosung in Nahost ist in weite Ferne gerückt. Verhandlungen zwischen Israel und Palästina finden nicht mehr statt, aber die Besatzung geht weiter. In der palästinensischen Zivilgesellschaft gibt es Bestrebungen, gewaltfreie Strategien und Antworten jenseits der etablierten Parteien und Strukturen, die an Einfluss verlieren, zu finden. Irene Nasser und Lama Nazeeh repräsentieren eine Generation junger palästinensischer Aktivistinnen, die sich fur eine neue Form des Protests gegen die israelische Besatzung einsetzen. Irene Nasser arbeitet fur die NGO Justvision. Sie hat an der Produktion mehrerer Filme und einer Graphic Novel uber den Widerstand gegen die Besatzung mitgewirkt. Lama Nazeeh hat einen Bachelorabschluss in Jura von der Al-Quds Universitat in Ost-Jerusalem und arbeitet derzeit fur die palastinensische Autonomiebehorde. Sie hat an der Errichtung der Zeltstadt Bab Al-Shams teilgenommen, die auf dem Land des umstrittenen E1-Siedlungsprojektes nahe Jerusalem errichtet wurde und auch international fur Aufsehen in den Medien sorgte.

Mit:

Irene Nasser, Filmemacherin und Aktivistin, Jerusalem

Lama Nazeeh, Juristin und Aktivistin, Ramallah

Sprache: Englisch/Deutsch

Diese Episode ist Teil der Serie:
Cover image for podcast