Podcast-Episode

Panel 2: Vom gesellschaftlichen Protest zur politischen Opposition?

Die Heinrich-Böll-Stiftung und der Koordinator der Bundesregierung für die deutsch-russische zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit, Dr. Andreas Schockenhoff (MdB), haben für die „Chodorkowski-Debatten“ ein Forum in Berlin geschaffen, um Einblick in die Moskauer Diskussionen zu vermitteln und die Beratung mit den russischen Kolleginnen und Kollegen für die deutsche Fachöffentlichkeit zu öffnen.

Der Mitschnitt ist ein Aufnahme der Podiums-Eröffnung.

Diese Episode ist Teil der Serie:
Cover image for podcast