Die Podcasts der Heinrich-Böll-Stiftung

Böll.Fokus

Bei Böll.Fokus bereiten wir die Veranstaltungen und Konferenzen der Heinrich-Böll-Stiftung auf, um einen Überblick zu den diskutierten Themen zu geben. 

Hier geht es zur Übersicht aller Folgen.

Massenüberwachung und das Recht auf Privatsphäre

Edward Snowden machte 2013 die geheimen Überwachungsprogramme der USA öffentlich und sorgte für eine internationale Debatte. Was hat sich seit der NSA-Affäre geändert?

Jüdisches Leben in Deutschland

Etwa 200.000 Jüdinnen und Juden leben in Deutschland – viele von ihnen arbeiten in Kitas, Krankenhäusern, bei der Polizei. Wie sieht ihr Alltag aus? Wie blicken sie auf Deutschland?

Böll.Spezial

Die mehrteiligen Themenschwerpunkte der Heinrich-Böll-Stiftung zum Anhören.

Hier geht es zur Übersicht alle Folgen.

Sozialatlas – Sozialsystem: komplex, aber gestaltbar (3/4)

Das deutsche Sozialversicherungsystem ist nicht nur das älteste der Welt, sondern auch ziemlich komplex. Ist es fähig, sich an wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen anzupassen?

Sozialatlas – Gesellschaftlicher Wandel und Zusammenhalt (2/4)

Unsere Gesellschaft verändert sich ständig, beispielsweise durch Migration und die  Frauenerwerbstätigkeit, aber auch durch Corona, Klimawandel und Digitalisierung. Wie schaffen wir es, dass niemand abgehängt wird?

Böll.Interview

Unsere Interview-Podcast-Reihe.

Sarah Brockmeier – Friedenssicherung: Was jetzt besser werden muss

Wie ist der fluchtartige Abzug der Bundeswehr zu bewerten und wer sollte ihn evaluieren? Können Fehler im Mali-Einsatz noch korrigiert werden? Und wie könnte ein Nationaler Sicherheitsrat Auslandseinsätze effizienter machen?

Sina Fontana – Schwangerschaftsabbruch: Versorgung sichern!

Mahnwachen und Demonstrationen von Abtreibungsgegnern und Abtreibungsgegnerinnen vor Beratungsstellen und Praxen gefährden das Persönlichkeitsrecht von ungewollt Schwangeren. Was können wir gegen Gehsteigbelästigung tun? 

Böll.Regional

Böll.Regional

Böll.Regional stellt inspirierende lokale Projekte aus verschiedenen Bundesländern vor.

Das Alsenhof Projekt ‒ Kreative Co-Konzepte bewegen ländlichen Raum (8/8)

Zur neuen Folge von Böll.Regional besucht Katharina von der Heinrich-Böll-Stiftung SH den Alsenhof. Dort sind Irina undManuel mitten dabei, das einst landwirtschaftlich genutzte Areal für Co-Working und mehr umzugestalten. 

Die Heimatwerker Nieheim – Mit vereinten Kräften zum interkulturellen Begegnungsraum (7/8)

“Wer baut, der bleibt!” Wie Integration und Teilhabe im ländlichen Raum aussehen können, zeigen die Heimatwerker*innen Nieheim: Katrin Kollodzey über die Bedeutung von Begegnungsräumen auf Augenhöhe.

Alle fürs Klima

Alle fürs Klima

Unsere Podcast-Reihe über Klimaproteste und Klimapolitik.

Hier geht es zur Übersicht aller Folgen

Our Voices, Our Choices (deutsch)

25 Jahre nach der Peking-Deklaration | Our Voices, Our Choices

Sie war ein Meilenstein in Sachen Gleichberechtigung: Vor 25 Jahren wurde die Peking Deklaration verabschiedet. Wir sprechen mit Aktivistinnen aus Kambodscha, Kenia, Südafrika, Brasilien und Deutschland und fragen: Was hat sie gebracht?

Gewalt gegen Frauen | Our Voices, Our Choices

Jede dritte Frau weltweit erfährt in ihrem Leben physische oder sexualisierte Gewalt bis hin zu Mord und Totschlag – weil sie eine Frau ist. Deutschland hinkt in der Gesetzgebung hinterher. Andere Länder sind weiter. Wir schauen u.a. nach Mexiko, Guatemala, Bosnien-Herzegowina und Schweden.

Our Voices, Our Choices

Die internationale, geschlechterpolitische Podcast-Reihe der Heinrich-Böll-Stiftung.
Hier geht es zur Übersicht aller Folgen.

The power of female protest | Our Voices, Our Choices

Global female protest is rocking the status quo. Unusually, it's mothers, daughters, even grandmothers coming together and discovering the power of protest, taking to the streets and to social media in unprecedented numbers. This is a podcast about women and their diverse tools of protest which are shifting mindsets and changing laws.

GreenCampus Podcast

GreenCampus Podcast

Folge 2: Strategisches Netzwerken für Frauen - mit Uta Zech

Netzwerken gehört zum beruflichen und politischen Erfolg dazu. Doch was ist das Besondere am Netzwerken für Frauen? Welche Grundregeln des Netzwerkens gibt es? Darum geht es in dieser Folge zum „strategischen Netzwerken für Frauen“ mit dem Gast Uta Zech.

Folge 1: Resilienz in der Politik - mit Bastian Bretthauer

Wer dauerhaft politisch wirksam sein will, muss sich auch um sich selbst kümmern. Doch was sind die besonderen Herausforderungen in der Politik? Wie gehen wir mit Belastungen besser um? Und was können wir selbst tun, um unsere Widerstandskraft zu verbessern? Darum geht es in dieser Folge zu "Resilienz in der Politik“ mit dem Gast Bastian Bretthauer.

Podcast Böll.Feature

Our episodic podcast series in english.
Click here for an overview of all episodes.

Tipping Point (1/5): Climate geoengineering – Experimenting with the global thermostat

Can and should the global climate be regulated by technological means, the so called geoengineering? Our host took off to hear from experts what these approaches mean for the planet’s environment and society.

Böll.Spotlight (english)

Our english podcast show focussing on one topic each epsiode.
Click here for an overview of all episodes.

Böll.Mitschnitt

Die Veranstaltungen der Heinrich-Böll-Stiftung zum Anhören.

Europäischer Energiesalon: Spaltet Nordstream II die Europäische Energieunion?

Die Planung der Nordstream II Pipeline, die Gas aus Russland durch die Ostsee nach Norddeutschland bringen soll, wird in Europa kontrovers debattiert. Dabei geht es nicht vorrangig um Fragen der Versorgungssicherheit, sondern um weitgreifende geostrategische Interessen und neue Abhängigkeiten gegenüber Russland.

Wettbewerb der Narrative (4/8): Poetry Slam - Efe Paul Azino, Mona Harry, Tanasgol Sabbagh (4/8)

Poetry Slam mit:
- Efe Paul Azino
- Mona Harry
- Tanasgol Sabbagh

Bild: mischen, Harri Kuhn. All rights reserved.

Fokus Europa

FE029 Die Baltischen Staaten

Litauen, Lettland und Estland und ihre Rolle in Europa

FE028 Europawahl 2019

Im Mai 2019 finden wieder Wahlen zum Europäischen Parlament (EP) statt. Erstmals haben sich der Europäische Rat und das Europäische Parlament auf ein einheitliches europäisches Wahlrecht verständigt, das spätestens für 2024 eine Sperrklausel zwischen 2-5 Prozent für Parteien vorsieht, die ins EP einziehen wollen. Transnationale europäische Listen wird es jedoch nicht geben.