Ressourcenschwindel Schiefergas

Ressourcenschwindel Schiefergas

cover schiefergas
von
Antoine Simon, Greig Aitken, Fabian Flues und Henning Mümmler
Heinrich-Böll-Stiftung
Kostenlos
Veröffentlichungsort: Berlin
Veröffentlichungsdatum: Oktober 2013
Seitenanzahl: 57
Lizenz: CC-BY-NC-ND
ISBN: 978-3-86928-114-8
Alle Ausgaben: Schriften zur Ökologie

Schiefergas und die für seine Gewinnung genutzte Technologie – hydraulisches Aufbrechen bzw. „Hydrofracking“ oder „Fracking“ – ist in den letzten Jahren Gegenstand einer großen Kontroverse geworden. Schiefergas-Befürworter propagieren es als sichere, saubere Energiequelle, mit deren Hilfe Europa seine Energiesicherheit steigern und einen erschwinglichen Übergang hin zu einer CO2-armen Wirtschaftsweise erzielen kann. Dieser Mythos wird vor allem von der Industrie und der Politik aufrechterhalten, die den europäischen Markt erschließen wollen. Kritiker hingegen sehen in der Förderung von Schiefergas eine ernstzunehmende Bedrohung für das Klima und die Umwelt: Das Fracking führt zu massiver Grundwasserverschmutzung, hat schwerwiegende gesundheitliche Auswirkungen für die betroffene Bevölkerung und zudem deutlich höhere CO2-Emissionen als andere fossile Brennstoffe. Diese Faktoren werden konsequent verharmlost.

Die vorliegende Publikation von Antoine Simon, Paul de Clerck und Darek Urbaniak sowie Antje von Broock, Werner Neumann und Henning Mümmler resümiert die bisherigen Erfahrungen in den USA und vergleicht diese mit der Situation in Europa. Es gibt einen Überblick über die rechtliche Lage in Deutschland und wirft die Frage auf, inwiefern sich die Forderung von Schiefergas mit der Verpflichtung der EU auf eine CO2-arme Wirtschaftsweise und einer fast vollständigen Dekarbonisierung des Elektrizitätssektors bis 2050 vereinbaren lässt.

 

Inhaltsverzeichnis: 

9 Einführung

12 Der Mythos vom billigen und im Überfluss vorhandenen Schiefergas in den USA

21 Potential und Risiken von Schiefergasgewinnung in Europa

29 Die Auswirkungen der Gewinnung von Schiefergas

45 Schiefergas-Gewinnung in der EU

51 Mit gutem Beispiel für die Entwicklungsländer vorangehen

55 Die rechtliche Situation von Fracking in Deutschland

57 Fazit: Forderungen und Empfehlungen

 

Kommentare

Hallo, gibt es das Buch Ressourcenschwindel Schiefergas von Simon Antoin bei Ihnen in Buchform?
Gruß Lauber

Das Buch ist momentan in der gedruckten Version vergriffen.

Neuen Kommentar schreiben