Länderbüro Türkei, Istanbul

Istanbul am frühen Abend. Urheber: Filip Knežić. Creative Commons LizenzvertragDieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.

Das Stiftungsbüro in Istanbul begleitet mit seiner Arbeit seit vielen Jahren die Annäherung der Türkei an die Europäische Union. Schwerpunkte sind die Förderung des demokratischen Reformprozesses in der Türkei, die Zukunft der türkischen Energiepolitik und die Entwicklung des ländlichen Raums. Eigene Bildungs- und Dialogangebote werden durch Kooperationen mit zivilgesellschaftlichen Initiativen ergänzt.



Darüber hinaus greift das Büro seit Jahren die Themen Vergangenheitsbewältigung und Umgang mit Minderheiten auf. So beschäftigt es sich u.a. mit der Geschichte und Gegenwart des armenischen Bevölkerungsteils in der Türkei und bezieht dabei die Erfahrungen mit Erinnerungspolitik und Aussöhnungsprozessen anderer Länder mit ein. Die Frage nach der Vereinbarkeit von Islam und säkularer Demokratie ist ein weiteres zentrales Anliegen des Istanbuler Büros.



Seit 2012 gibt das Büro die Quartalszeitschrift Perspectives – Political Analyses and Commentary from Turkey mit Hintergrundinformationen und Analysen zu Demokratie, Umwelt/Ökologie, Kultur und Außenpolitik der Türkei heraus (auf Englisch und Türkisch).



Leitung

Kristian Brakel



Kontakt

Heinrich-Böll-Stiftung

İnönü Cad., Hacı Hanım Sok. 10 / 12+4

Gümüşsuyu 34439 Istanbul, Türkei



T +90 212 249 15 54

F +90 212 245 04 30

E info@tr.boell.org

»Website

 

All rights reserved.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben