Iran-Report Ausgabe 12/2009















30. November 2009

Von Bahman Nirumand



Von Bahman Nirumand

Den Iran-Report Nr. 12/2009 als PDF downloaden (19 Seiten, 104 KB)

Innenpolitik

  • Nächste Proteste am 7. Dezember
  • Iranische Führung brutaler als Schah-Regime
  • Ex-Vizepräsident verurteilt
  • Harte Strafen für Demonstranten
  • Kurdischer Aktivist hingerichtet
  • Mysteriöser Tod eines Arztes
  • Student nach Protesten zu acht Jahren Haft verurteilt
  • Mitglied derRebellengruppe erhängt
  • Teilnahme an Wahlen sinnlos
  • Schwager von Mussavi kommt vor Gericht
  • Niederlande verleihen Preis an iranische Frauenrechtlerin
  • Justiz will drei junge Amerikaner wegen Spionage verurteilen
  • Paris will von Iran Garantien fürfestgehaltene Französin
  • Stipendium in Oxford nach getöteter Demonstrantin Neda benannt
  • Irans Polizei will Dieben wieder Hände amputieren lassen
  • Nobelpreisträgerin Ebadi wird noch immer mit dem Tod bedroht

Wirtschaft

  • Obama verlängert Finanz-Sanktionen gegen Iran
  • Obama und Medwedew drohen Iran
  • US-Sanktionen gegen iranische Bank in Malaysia
  • IEAE: Keine Auffälligkeiten bei Atomanlage in Iran
  • Türkei bemüht sich um Atomkompromiss mit Iran
  • Lösung im Atomstreit hängt auch an Ökonomie
  • Armee stellt ABC-Angriff auf Atomanlage nach
  • Russland und Iran schließen Abkommen über Ölförderung
  • Inbetriebnahme des Atomkraftwerks Bushehr wieder verzögert
  • Bis Ende März 3,8 Mrd Dollar für Benzin-Importe
  • Satelliten-Start bis 2011 geplant
  • Westerwelle droht Iran

Außenpolitik

  • UN-Ausschuss kritisiert Irans Vorgehen gegen Opposition
  • Peres: Ahmadinedschad und Chavez vom Öl benebelt
  • Bewaffnete töten Mitarbeiterdes iranischen Konsulats in Peshawar
  • Frau Ahmadinedschad ergreift vor UN-Gipfel erstmals das Wort
  • Iranischer Ex-Minister nach Israel entführt
  • USA nehmen Moscheen ins Visier
  • Teheran: Merkel von Zionisten beeinflusst
  • Israel: Schiff mit iranischen Waffen für Hisbollah gestoppt
  • Reporter ohne Grenzen über die Lage der Medien in Iran besorgt
  • Jemeniten demonstrieren gegen Iran

Wenn Sie den iran-report per Mail kostenfrei abonnieren oder abbestellen wollen, wenden Sie sich bitte an:
Vera Lorenz
E-Mail: lorenz@boell.de
Fax: (030) 285 34 - 494
Fon: (030) 285 34 - 217




Archiv





Dossier


Machtkampf im Iran: Wo ist meine Stimme geblieben?


Drei Millionen Iraner_innen gingen vor einem Jahr auf die Straße und drückten ihren Unwillen aus. Grün - wurde die Farbe der Bewegung; Grün - als Symbol der Hoffnung auf einen politischen Wandel. Kann aus dem grünen Funken, der besonders unter den gebildeten jungen Iraner/innen weiter lebt, erneut ein Feuer der Freiheit werden?