Presse

Pressemitteilungen

Der Women20-Summit, der zivilgesellschaftlichen Gipfel der Frauenverbände im Rahmen der G20, findet vom 24. bis 26. April in Berlin statt. Im Vorfeld fordert Barbara Unmüßig, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung, mehr Initiativen, die die politische und gleichberechtigte wirtschaftliche Teilhabe von Frauen als Querschnittsaufgabe verankern und stärken.

In einer ungewöhnlichen, aber profilstarken Allianz thematisieren das Goethe-Institut, die Heinrich-Böll-Stiftung, der Bundesverband der deutschen Industrie und das Käte Hamburger-Kolleg/Centre for Global Cooperation Research auf einer internationalen Tagung an diesem Wochenende die gegenwärtige Krise freiheitlicher Erzählungen und den weltweit zunehmenden Druck auf die offenen Gesellschaften durch autoritäre Regime.
Alle Pressemitteilungen

Presseinladung

Der weltweite Boom in Infrastrukturvorhaben, den die G20 unter deutscher Präsidentschaft als Wachstums- und Beschäftigungsstrategie fortschreiben wollen, führt auch in Südost-Asien zu einem Sturm auf Rohstoffe und eskalierenden Konflikten

Im Jahr 2016 wurden 470 antisemitische Vorfälle in Berlin erfasst. Haben wir es mit einem Anstieg dieser Art von Übergriffen zu tun angesichts des Anwachsens rechter Gewalttaten und islamistischer Ideologien? Am 25. April um 19 Uhr laden wir zur Vorstellung und Diskussion der Studie des unabhängigen Expertenkreises Antisemitismus ein.

Alle Presseeinladungen

Sehen

Die Heinrich-Böll-Stiftung überträgt zahlreiche Veranstaltungen und Konferenzen live.

Hören

Hier finden Sie Audioaufnahmen, Mitschnitte von Veranstaltungen, Interviews und Podcasts zum Anhören, Downloaden und Weiterverwenden.

Service

  Veranstaltungen, Konferenzen, Länderbüros, Vorstand - hier finden Sie alle Fotos in hoher Auflösung.

Hier finden Sie Informationen zur Anwendung der Logos und können diese als JPG- oder EPS-Dateien herunterladen.

Neue Publikationen

Die Stadt Erlangen gewinnt das Genderranking deutscher Großstädte 2017 vor den klassischen Spitzenreiterinnen Trier und Frankfurt am Main. Das vierte Genderranking deutscher Großstädte innerhalb von knapp zehn Jahren zeigt ein zwiespältiges Bild.

Ohne das Meer gäbe es kein Leben auf unserem Planeten. Doch Überfischung, Artenverlust und eine immense Verschmutzung bedrohen die Ozeane. Der Meeresatlas 2017 liefert in 18 Beiträgen und über 50 Grafiken die wichtigsten Daten, Fakten und Zusammenhänge. Er erscheint am 10. Mai.

Die Studie untersucht Handlungsfelder für die deutsche europäische Energiepolitik und nennt eine Reihe von Empfehlungen.

Presseverteiler / Feeds

Die Heinrich-Böll-Stiftung unterstützt Sie gerne in Ihrer Arbeit mit Pressemitteilungen, Hinweisen auf Veranstaltungen sowie aktuellen Informationen aus der Stiftung.

Aufnahme in den Presseverteiler

RSS-Feed aller Pressemitteilungen

Pressesprecher/in

Vera Lorenz

Pressesprecherin Inland

Michael Álvarez Kalverkamp

Pressesprecher Internationale Zusammenarbeit

Expertinnen und Experten

Mit 30 Länderbüros und zahlreichen Referaten der politischen Bildung Inland sowie der Abteilung Internationale Zusammenarbeit bietet die Heinrich-Böll-Stiftung ein Netzwerk von Fachkontakten in der ganzen Welt.

Politische Bildung Inland

Abteilung Internationale Zusammenarbeit

Expertinnen und Experten der Heinrich-Böll-Stiftung im Ausland

Social Media

Videos aus Nigeria, Facebook-Posts aus Kabul und Tweets aus Warschau: Weltweit nutzen die Auslandsbüros der Heinrich-Böll-Stiftung diverse Kanäle sozialer Medien. Eine Übersicht

Neueste Videos