Dossier: Internationale Solidarität Revisited – Gewerkschaften im Spiegel globaler Migrationsprozesse

Kostenlos

Die Globalisierung hat nicht nur den weltweiten Austausch von Gütern und Waren verstärkt. Auch immer mehr Menschen migrieren, um in einem anderen Land zu arbeiten. Diese weltweite Arbeitsmigration hat viele Gesichter: Mitarbeiter_innen internationaler Konzerne wechseln den Einsatzort. Während Hochqualifizierte wenigen Beschränkungen begegnen, wird die Migration von weniger qualifizierten Arbeitskräften von den Empfängerländern zunehmend streng reguliert. Dies führt unter anderem dazu, dass Menschen im Rahmen irregulärer Migrationsprozesse wandern. Sie sind auf Grund ihres ungesicherten Aufenthaltsstatus und mangelnder (arbeits-)rechtlicher Einbindung in besonderer Gefahr, ausgebeutet und Opfer von Diskriminierung und Gewalt zu werden.

Angesichts globaler Migrationsprozesse wirft das Dossier einen Blick auf internationale Beispiele von Gewerkschaftsarbeit und Organizing. Beiträge aus der Politik, unterschiedlichen Gewerkschaften, Initiativen und der internationalen Forschung treten in dem Dossier in einen durchaus kontroversen Dialog.  Das Dossier betrachtet die Rolle von Gewerkschaften beim Thema Migration in Zeiten des demographischen Wandels ausgehend von grundlegenden Menschen- und Arbeitsrechten - unter folgenden Gesichtspunkten:

Wie verändern Migrationsprozesse das Selbstverständnis von national organisierten Gewerkschaften? Wie können sie sich interkulturell öffnen und unterschiedliche Gruppen von Arbeitnehmer_innen angemessen vertreten? Wie thematisieren sie Diskriminierung in der eigenen Organisation und auf dem Arbeitsmarkt?

Mit Beiträgen in Deutsch und Englisch von Beate Müller-Gemmeke, Kai Lindemann, Jennifer Jiyhe Chun, Nouria Ouali, Klaus Dörre, Petra Wlecklik u.v.m. Das Dossier wurde von Elisabeth Gregull konzipiert.

Hinweis: Das Dossier steht auf online auf unserem Portal Migration-Integration-Diversity zur Verfügung.

Produktdetails
Veröffentlichungsdatum
September 2013
Herausgeber
Heinrich-Böll-Stiftung
Seitenzahl
137
Lizenz
Alle Rechte vorbehalten.
Ihr Warenkorb wird geladen …