Climate & Energy Fellowship

Das USA-/Nordamerika-Büro der Heinrich-Böll-Stiftung in Washington bietet für dieses Jahr erneut zwei transatlantische JournalistInnen-Kurz-Stipendien mit dem Schwerpunkt Klima- und Energiepolitik an.


Das Stipendium richtet sich an regelmäßig publizierende deutsche Journalist/innen und Blogger/innen, die Interesse an der US-amerikanischen Klima- bzw. Energiepolitik haben. In den vergangen Jahren hat es in der US-amerikanischen Energie- und Klimapolitik einige positive Entwicklungen gegeben, die auch für die deutsche Klimadebatte interessant sind (z.B. intelligente Energienetzinfrastruktur, Kohleausstieg etc.). Ziel des Fellowships ist es, deutsche Journalist/innen und Blogger/innen mit der amerikanischen Energiewende vertraut zu machen. Die sich aus der Recherchereise ergebenden Beiträge sollten anschließend in deutschen Medien erscheinen.


Weitere Informationen:
Transantlantic Media Fellowships


Kontakt:

Rebecca Bertram

Programmdirektorin, Energie und Umwelt

Heinrich-Böll-Stiftung Washington

E-Mail: Rebecca.Bertram@us.boell.org

Tel: +1 (202) 462-7512