Ein Marshall Plan für Nigeria? Wie schnelles ökonomisches Wachstum erreicht werden kann

Ein Marshall Plan für Nigeria? Wie schnelles ökonomisches Wachstum erreicht werden kann

Cover Nigerian Economic Summit Group: Ein Marshall Plan für Nigeria? Wie schnelles Ökonomisches Wachstum erreicht werden kann
22. Jun. 2017 von Uzo EgbucheUzo Egbuche, Tunde Arogunmati, Linda Quaynor
A paper by the Nigerian Economic Summit Group, with support from the Heinrich Böll Foundation
pdf
Veröffentlichungsort: Nigeria
Veröffentlichungsdatum: Mai 2017
Seitenanzahl: 28
Lizenz: CC-BY-SA

Auf der Suche nach praktischen Ansätzen für nachhaltige Entwicklung, die die Mehrheit der Bevölkerung im Blick haben, macht dieses Papier Vorschläge, wie ein schnelles Wirtschaftswachstum in Nigeria erreicht werden kann. Zum Beispiel seien in der Landwirtschaftspolitik mit einer Großen Infrastruktur – die das nationale Elektrizitätsnetzwerk oder regionale, landwirtschaftliche Verarbeitungszonen beinhaltet – nicht die besten Lösungen für Nigerias Probleme zu erreichen. Im Gegenteil: Kleine Infrastrukturen mit dezentraler Stromerzeugung und kleinen Verarbeitungsbetrieben auf der kommunalen Ebene könnten mehr Jobs generieren und die landwirtschaftliche Produktion verbessern. Auch der informelle Privatsektor spielt in Nigerias Wirtschaft eine besondere Rolle.

Neuen Kommentar schreiben