Perspectives Südosteuropa #5: Recht auf Stadt

Kostenlos

Es scheint, als ob der Begriff Bürger keine spezifische Erklärung benötigt. Er/Sie ist ein/e Einwohner/in eines bestimmten Landes oder einer Stadt, eine Person mit einer gesetzlich anerkannten Staatsbürgerschaft, die Steuern bezahlt und ihren Verpflichtungen gegenüber der Gemeinschaft nachkommt und im Gegenzug bestimmte Rechte genießt.

Aber wie oft ist das wirklich so? Wie viele Bürger der Welt können nach dieser Definition sagen, dass sie wahre Bürger sind? Angesichts der aktuellen globalen Situation, nicht viele. In dieser Ausgabe von "Perspectives" konzentrieren wir uns auf Bürger und Städte auf dem westlichen Balkan. Eine Kopie dieser Ausgabe können Sie in unserem Büro in Belgrad bestellen.

 

Produktdetails
Veröffentlichungsdatum
Juni 2017
Herausgeber
Heinrich-Böll-Stiftung Südosteuropa (Belgrad, Sarajevo)
Sprache der Publikation
Englisch
Ihr Warenkorb wird geladen …