Stichwahl in Polen/Präsidentschaftswahlen Ansprech- und Interviewpartnerin vor Ort

Am kommenden Sonntag treffen die Polinnen und Polen in einer Stichwahl die endgültige Entscheidung über einen neuen Präsidenten. Erwartet wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Amtsinhaber Andrzej Duda und seinem im ersten Wahldurchgang gestärkten Konkurrenten, dem Kandidaten der liberalen Opposition Rafał Trzaskowski. Sein Sieg würde eine politische Wende in dem Land einleiten, das seit 2015 vom Rechtsbündnis um die rechtskonservative PiS-Partei regiert wird. In der letzten Etappe der Wahlkampagne zog die regierende Partei die anti-deutsche Karte und warf Deutschland sogar Einmischung in die Präsidentschaftswahl vor.

Für Interviews und Analysen der Situation vor und nach dem Urnengang steht Ihnen vor Ort Joanna Maria Stolarek, Leiterin des Warschau-Büros der Heinrich-Böll-Stiftung, gerne zur Verfügung.

Direkt-Kontakt
Joanna Maria Stolarek
Mail: stolarek@pl.boell.org
Mobil: 0048 509 900 491

 

Pressekontakt
Heinrich-Böll-Stiftung
Michael Alvarez Kalverkamp, Pressesprecher
alvarez@boell.de
+49 (0)30 285 34-202