Michael Henke

Michael Henke

Michael Henke

31. Mai 2008
Michael Henke wurde 1943 in Küstrin dem heutigen Kostrzyn nad Odra in Polen geboren. Er studierte von 1963 bis 1968 in seinem ersten Studium Evangelische Theologie, Psychologie und Pädagogik. Fast 20 Jahre lang arbeitete er anschließend als Religionslehrer an Gymnasien und Berufsschulen.
 
Michael Henke war von 1991 bis 1996 Abgeordneter der Grünen im rheinland-pfälzischen Landtag und dort Mitglied im Innen- und Rechtsausschuss. 1972 begann er seine politische Laufbahn bei verschiedenen Dritte Welt-Initiativen. Ab 1980 war er intensiv in der Friedensbewegung aktiv und wurde 1984 schließlich Mitglied der Grünen. 1998 war er Gründungsmitglied der Plattform „Zivile Konfliktbearbeitung“, einem offenen Netzwerk zur Förderung ziviler Mediationsansätze.
 
Im Jahr 2000 schloss er ein Zweitstudium der Politikwissenschaft und Erwachsenenpädagogik ab. Seit 2001 ist er Lehrbeauftragter an der Evangelischen Fachhochschule Ludwigshafen mit dem Schwerpunkt Sozialpolitik. Mit dem Senior Experten Service war Michael Henke in Lettland, der Mongolei und Sibirien, wo er sich als Projekt- und Politikberater, Universitätslehrer sowie als Demokratieforscher ehrenamtlich betätigte. Er ist Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaften  Internationales und Demokratie und Recht. Außerdem arbeitet er intensiv in der Kommunalpolitik als Fraktionsvorsitzender der Fraktion DIE GRÜNEN im Stadtrat.


Arbeitsschwerpunkte:
  • Arbeits- und Sozialpolitik
  • Erwachsenenbildung
  • Internationale Friedensarbeit
  • Demokratieförderung - speziell für Bürgerinitiativen 
  • Entwicklungszusammenarbeit
  • zivilgesellschaftliche Konfliktlösung und
  • Gestaltung einer zukunftsorientierten Friedenspolitik
 
Kontakt:
Michael Henke
Heinrich-Böll-Stiftung Rheinland-Pfalz
Martinsstraße 2
55116 Mainz
 
Privat:
Michael Henke
Liegnitzer Str. 9
55543 Bad Kreuznach
 

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben