Achim Brunnengräber

Achim Brunnengräber

Privatdozent am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften der FU Berlin
Urheber/in: privat. All rights reserved.
Biografie: 

Achim Brunnengräber ist Privatdozent am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften der FU Berlin und leitet am Forschungszentrum für Umweltpolitik das BMBF-Projekt „Nukleare Entsorgung aus Multi Level Governance-Perspektive“. Darin wird die Endlager-Governance in verschiedenen Ländern aus vergleichender Perspektive untersucht. Schwerpunkt ist die Bundesrepublik Deutschland, in der die polit-ökonomischen Rahmenbedingungen, das Standortauswahlgesetzt (2013), die Endlager-Kommission (16), die Akteurslandschaft mit all ihren Konflikten und die Formen der Partizipation und Öffentlichkeitsbeteiligung in den Blick genommen werden. Das FFU-Teilprojekt gehört der Forschungsplattform ENTRIA an, in der die Frage nach dem gesellschaftlichen Umgang mit den radioaktiven Abfällen interdisziplinär aufgegriffen wird. ENTRIA steht für „Entsorgungsoptionen für radioaktive Reststoffe: Interdisziplinäre Analysen und Entwicklung von Bewertungsgrundlagen (www.ENTRIA.de).

Von 2009 bis 2012 war Achim Brunnengräber Vertretungsprofessor am Lehrstuhl für Internationale Politik der TU Dresden und 2007 bis 2008 Gastprofessor für Internationale Politische Ökonomie an der FU Berlin. Dort arbeitete er zu Global Governance und Klimawandel, den Kyoto-Instrumenten der internationalen Klimapolitik, dem Einfluss von NGOs und ihren transnationalen Netzen sowie den Formen globaler Demokratie. Er ist Herausgeber der Reihe VS Research „Energiepolitik und Klimaschutz“ im VS Verlag für Sozialwissenschaften, zusammen mit Lutz Mez, FU Berlin(http://www.springer.com/series/12516). Veröffentlichungen: „Ewigkeitslasten“ (2015) und „Problemfalle Endlager“ (2016), beides edition sigma in der Nomos Verlagsgesellschaft; „The Political Ecology of Agrofuels“ (2014), Oxford: Routledge (zusammen mit Kristina Dietz, Bettina Engels und Oliver Pye).

 

Arbeitsschwerpunkte

 

  • Global Governance, Multi-Level-Governance (Mehrebenensysteme), Internationale Beziehungen
  • Internationale Politische Ökonomie, internationale Organisationen / internationale Umweltregime
  • Nationale, europäische und globale Energie-, Umwelt- und Klimapolitik (Kyoto-Instrumente)
  • NGOs in der internationalen Politik, Prozesse und Strukturen globaler Demokratie
Alle Beiträge: