Anna Schwarz
Heinrich-Böll-Stiftung, Brüssel

Anna Schwarz leitet seit Mai 2019 das „Global Transformation Programme“ der Heinrich-Böll Stiftung Europäische Union in Brüssel. Zuvor arbeitete sie als akkreditierte parlamentarische Assistentin im Brüsseler Büro der Grünen Europaabgeordneten Rebecca Harms und als Bundesfreiwilligen-Referentin bei den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten e.V. in Berlin.

Während des Studiums war sie als Forschungsassistentin an der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung tätig. Anna Schwarz studierte „Europäische Studien“ und „Internationale Studien/Friedens- und Konfliktforschung“ in Osnabrück und Frankfurt am Main.