Bettina Backes
Rechtsanwältin/Fachanwältin für IT-Recht

Bettina Backes wurde im Jahr 1963 in Rheine bei Münster geboren und wuchs in Essen auf. Ihr Studium absolvierte sie an der Universität Bonn. Nach einer mehrjährigen Tätigkeit im Verlagswesen, dem Ausbau ihrer Spezialisierung in einer medienrechtlichen Kanzlei in Frankfurt am Main (Musik, Film, TV, Entertainment) und einer Station bei einer Unternehmensberatung in Zürich war sie mehr als zwölf Jahre lang Partnerin in mehreren Wirtschaftskanzleien. Nun ist sie Rechtsanwältin und Fachanwältin für IT-Recht in einer internationalen Wirtschaftskanzlei in Stuttgart. Aufgrund der Beratung von zahlreichen gemeinnützigen Einrichtungen entwickelte Bettina Backes neben dem fachlichen Schwerpunkt IP/IT eine Spezialisierung im Bereich Non-Profit, indem sie insbesondere gemeinnützig tätige Stiftungen bei der Gründung und Neustrukturierung sowie im Rahmen ihres operativen Geschäfts juristisch begleitet.  

Neben ihrem ehrenamtlichen Engagement in verschiedenen Kultur- und Bildungseinrichtungen wie z.B. im Vorstand des Literaturhauses Stuttgart  ist sie Richterin (stv.) am Verfassungsgerichtshof Baden-Württemberg und Mitglied des Vorstandes der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK). Von 1994 bis 1995 saß sie für Bündnis 90/Die Grünen im Gemeinderat der Stadt Stuttgart. Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen ist sie seit 1992. Die Schwerpunkte ihrer politischen Tätigkeit liegen im Bereich Medien- und Kulturpolitik sowie Wirtschaftspolitik.

Bettina Backes vertritt die Heinrich-Böll-Stiftung Baden-Württemberg in der Mitgliederversammlung.

Sie ist verheiratet und hat eine Tochter.

Kontakt

E bc@haver-mailaender.de
T 0711 2274431