Christa Goetsch

Christa Goetsch

Sprecherin des Aufsichtsrats der Heinrich-Böll-Stiftung
Urheber/in: dervanil. Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.
Kontakt: 

Christa Goetsch
Senatorin a.D.
Email: christa.goetsch@t-online.de

Biografie: 

Christa Goetsch war kulturpolitische Sprecherin der Grünen Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft (2011-2015). Sie ist Mitglied im Beirat des Förderprogramms „Demokratisch Handeln“ und Mitglied im Beirat der Akademie der Weltreligionen der Universität Hamburg.

Sie engagierte sich im Ausschuss für Einwanderer und Flüchtlinge in der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und mit Lehrauftrag am Institut für Lehrerfortbildung sowie am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Uni Hamburg. Von 1997 bis 2002 war Christa Goetsch Sprecherin für Schule, Berufs- und Weiterbildung der GAL-Bürgerschaftsfraktion sowie von 2002 bis 2008 deren Fraktionsvorsitzende. Sie war Mitglied in der Enquete-Kommission "Konsequenzen aus der neuen PISA-Studie für Hamburgs Schulentwicklung". Von 2008 bis 2010 war Christa Goetsch Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg und Präses der Behörde für Schule und Berufsbildung.

Christa Goetsch ist Sprecherin des Aufsichtsrats der Heinrich-Böll-Stiftung.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Bildung
  • Kultur
  • Interreligiöser Dialog
Alle Beiträge: